Ressort
Du befindest dich hier:

Sollte wohl lustig sein: Madame Tussauds versetzt Meghan & Harry in Weihnachtsstimmung

Etwas verstörend und ein kleines bisschen gruselig: So würden wir das "Weihnachts-Set" von Meghan & Harry bei Madame Tussauds beschreiben.

von

Meghan Harry Madame Tussauds titel
© Getty Images

Es ist das schrägste, was ihr heute sehen werdet und ihr könntet es sogar live bestaunen – bei Madame Tussauds in Berlin sind derzeit lebendige "Wachsfiguren" von Meghan und Harry zu sehen oder besser gesagt... zu belächeln. Okay, manche fürchten sich vielleicht. Fest steht: Meghan und Prinz Harry waren eines der meist fotografiertesten und populärsten Paare in diesem Jahr. Und insgeheim fragen wir uns, wie die beiden ihr erstes Weihnachtsfest als Ehepaar verbringen werden. Aber so genau wollten wir's dann vielleicht doch nicht wissen. Dass die beiden ins Wachsfigurenkabinett aufgenommen werden, war laut Sprecherin von Madame Tussauds Nina Zerbe ein ausdrücklicher Publikumswunsch.

Und wie es mit skurrilen Dingen so ist, bleibt der Spott im Netz nicht aus. "Jemand muss die Polizei rufen, ich glaube, er wird sie gleich umbringen", schreibt ein User auf Twitter. "Was habe ich in der Vergangenheit getan, dass ich mit diesen 'Wachsfiguren' von Harry und Meghan gestraft werde?", will eine andere Twitter-Userin wissen. Ob sich die Macherinnen und Macher die Kritik zu Herzen nehmen werden? Falls die Intention dahinter Aufmerksamkeit war, hat das Berliner Wachsfigurenkabinett mehr als über das Ziel hinausgeschossen.

Meghan Harry Madame Tussauds
Meghan Harry Madame Tussauds 2
Meghan Harry Madame Tussauds 3
Meghan Harry Madame Tussauds 4