Ressort
Du befindest dich hier:

Diese Gesichtsmassage ist das Geheimnis von Meghans Glow!

Meghan Markle ist eine Naturschönheit. Dieses Strahlen, der "glowy" Teint. Den verdankt sie eine speziellen Gesichtsmassage. Und die funktioniert so:

von

Diese Gesichtsmassage ist das Geheimnis von Meghans Glow!
© 2018 Getty Images

Sie hat diese schöne, gesunde Haut, die immer strahlt. Natürlich hat Meghan Markle, "Suits"-Star in Frührente und Verlobte von Prinz Harry, wahnsinnig glückliche Gene. Aber einen guten Teil dieses Glows verdankt sie nicht etwa einer sündhaft teuren Maske, sondern einer speziellen Gesichtsmassage, die man im besten Fall über mehrere Monate einmal pro Woche in die Beauty-Routine integriert.

"Inner Facial": Die Gesichtsmassage für einen strahlenden Teint wie Meghan Markle

Die Massage-Technik des "Inner Facials" wurde von der kosmetischen Dermatologin Nichola Joss entwickelt. Die Londoner Beauty-Expertin pflegt Meghan Markles (oder auch Gisele Bündchens) Haut bereits seit einigen Jahren.

Dabei massiert sie das Gesicht vom Mund aus mit speziellen Handschuhen durch und modelliert mit diesem "Inner Facial" die Haut von innen heraus. "So wird die Durchblutung angeregt, gestaute Lymph-Flüssigkeit besser abtransportiert und die Haut praller und gesünder," so Joss, die ihre genaue Massagetechnik netterweise gleich auf Instagram teilt:

Die weiteren Beauty-Tricks: Selbstbräuner und zarte Foundation

Damit ihr Teint immer frisch wirkt, setzt Meghan Markle übrigens auf Selbstbräuner. Dabei verwendet sie ausschließlich die Feuchtigkeitspflege "Natural Glow" von Jergens, die gleichzeitig ein leichter Selbstbräuner ist. So wahrt sie stets ihren "Sun Kissed Look" auch im nasskalten englischen Winter.

In Sachen Foundation ist die künftige Herzogin durchaus wählerisch. Damit ihre süßen Sommersprossen nicht verdeckt werden, besorgt sie die leicht transparente Formel "Luminous Silk Foundation" von Giorgio Armani.