Ressort
Du befindest dich hier:

Royal Wedding: Katy Perry lästert über Meghans Brautkleid!

"Kate hat gewonnen!" So äußerte sich die Sängerin Perry zum recht kontrovers diskutierten Givenchy-Dress von Meghan Markle. Was sagt ihr?

von

Royal Wedding: Katy Perry lästert über Meghans Brautkleid!
© GettyImages

Die Nachwehen der Royal Hochzeit begleiten uns noch bis in die Wochenmitte. Für viel Aufsehen sorgte vor allem die Wahl von Meghans Brautkleid. Sehr schlicht kam es daher. Ohne Tüll. Ohne Rüschen. Ein schlichter Schnitt aus der Hand von Designerin Clare Waight Keller. Die ließ eigens für das Hochzeitskleid einen doppelt gewebten Seidenfaden entwickeln. Und ja, es stimmt: Vor allem am Bauch und um die Hüften warf das Kleid ein paar Falten.

Meghan Markle heiratete in Givenchy

Grund genug für die Sängerin Katy Perry, ihre Enttäuschung gegenüber Entertainment Tonight kund zu tun: "Ich werde nicht die Wahrheit sagen, aber an ihrer Stelle hätte ich eine weitere Anprobe gemacht", so die 33-Jährige zum US-Portal. Ihr dürfte vielmehr das Kleid von Meghans Neo-Schwägerin gefallen haben: "Kate hat gewonnen!", sagt Katy ganz klar. Die Frau von Harrys älterem Bruder Prinz William trug bei ihrer Hochzeit im April 2011 eine maßgeschneiderte Robe von Alexander McQueen. Auf Kates Kleid war tatsächlich mehr los: Es hatte einen mit Spitze besetzen Body, lange Spitzenärmel und einen kleinen V-Ausschnitt. Markle hingegen wählte einen hochgeschlossenen U-Boot-Ausschnitt und verzichtete auf sämtlichen Schnick-Schnack. Der Preis war tortzdem gesalzen: Laut Daily Mail lag der Kostenpunkt bei rund 115.000 Euro.

Ist Katy Perry nur eifersüchtig?

Im Netz hagelte es für Perrys ehrliche Worte vor allem eins: Kritik. Ihr wurden Eifersucht und sogar Rassismus vorgeworfen. Und das alles wegen ein bisschen Stoff. Immerhin erkärte Katy Perry gegenüber der Moderatorin: "Ich sage eben ungern nicht die Wahrheit. Aber ich liebe sie trotzdem!" Wir sind auch ganz ehrlich - wir verstehen Perrys Kritik ein bisserl und mochten das zweite Kleid von Meghan (Übrigens von Stella McCartney) im Vergleich (so sehr wir den schlichten Look auch geliebt haben) auch um einiges mehr. Wie Perry sagte: "Ein Fitting mehr..."

Meghans zweites Hochzeitskleid

Übrigens: Solltest du die Hochzeit des Jahres tatsächlich verpasst haben, gibt es hier nochmal alles, wirklich ALLES zum Nachlesen!