Ressort
Du befindest dich hier:

Mit diesen 3 Snacks hält Meghan Markle ihr Gewicht

Auf ihrem mittlerweile eingestelltem Lifestyleblog verriet Meghan Markle 3 gesunde Alternativen zu Chips und Co. Und die schmecken gar nicht mal so schlecht!

von

Mit diesen 3 Snacks hält Meghan Markle ihr Gewicht
© 2019 Getty Images

Meghan Markle ist für ihren gesundheitsbewussten Lebensstil bekannt. Gerüchten zufolge soll sich die 38-Jährige unter der Woche vegan ernähren. Und auch regelmäßige Yoga-Einheiten stehen am Programm der Herzogin, schließlich ist ihre Mama Yogalehrerin in spe. Doch auch bevor die ehemalige US-Schauspielerin an Prinz Harrys Seite war, achtete sie auf eine gesunde Ernährung. In ihrem mittlerweile eingestellten Blog "The Tig" verriet Meghan beispielsweise, welche gesunden Snack-Alternativen sie immer für sich bereithält – falls mal der kleine Hunger kommt... Und die blieben uns natürlich nicht verborgen.

Tolle Haut, schlanke Figur – ist das Meghans Geheimnis?

Auf ihrem Lifestyleblog schrieb Meghan sogar ein Tagebuch über ihre Mahlzeiten. Neben veganer Ernährung setzt sie auf Rohkost. Und zwar stillt sie den kleinen Hunger zwischendurch gerne mal mit rohem Gemüse, das sie in Hummus taucht. Gurken, Karotten und Sellerie seien laut dem Magazin The New Potato ihr Lieblingsgemüse. Der proteinreiche Hummus hält zudem lange satt.

Aber Meghan mag es auch süß: Apfelspalten mit Mandelmus gehörten zu ihren Lieblingssnacks, die sie wahrscheinlich auch heute noch gerne isst. Um dem Ganzen noch das gewisse Etwas zu verleihen, streut die ehemalige Schauspielerin ein paar Körner Meersalz darüber. Wenn's mal schnell gehen muss, greift Meghan auch zu Proteinriegeln. Und zwar zu denen der Marke "Lärabar", die aus getrockneten Früchten und Nüssen bestehen. Uns ist zugegeben gerade das Wasser im Mund zusammengelaufen!