Ressort
Du befindest dich hier:

Meghan Markle und Prinz Harry: Flitterwochen abgesagt

Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle steht kurz bevor. Jetzt überrascht jedoch die Meldung: Das Paar wird nicht in die Flitterwochen fahren!

von

Meghan und Harry: keine Flitterwochen
© 2018 Getty Images

Die meisten frisch verheirateten Paare fahren gleich nach der Hochzeit in ihre Flitterwochen. Genau so hatten es eigentlich auch Meghan Markle und ihr Prinz Harry geplant, jetzt ist aber doch alles anders? Warum?

Namibia hätte es werden sollen. Nun werden es jedoch royale Pflichten, die auf das Brautpaar nach der Hochzeit am 19. Mai warten. Zahlreiche Termine sind bereits für das Paar fixiert, die nicht verschoben werden können, weswegen stattdessen der Honeymoon ausfallen muss. Das bestätigt auch ein offizieller Sprecher des Königshauses.

Keine Flitterwochen für Meghan und Harry?

Wann und ob die Flitterwochen nachgeholt werden, wurde jedoch nicht bekanntgeben. Vielleicht ist dies allerdings auch ein Schutz für die beiden, die aktuell so häufig in der Presse sind, wie kaum andere Prominente. Heimlich haben sich ja 2011 auch Harrys Bruder William und dessen Frau Kate auf Hochzeitsreise auf die Seychellen begeben. Denn auf die Flitterwochen will man eben nicht dutzende Paparazzi mitnehmen...

Mehr dazu erfährst du im folgenden Video: