Ressort
Du befindest dich hier:

Breaking: Jetzt steht fest, wann Harry und Meghan heiraten!

Hurra, neue Details! Der Kensington Palast hat soeben mitgeteilt, wann und wo Prinz Harry und "Suits"-Star Meghan Markle ihre Hochzeit feiern werden!

von

Breaking: Jetzt steht fest, wann Harry und Meghan heiraten!
© 2017 Getty Images

Seit der offiziellen Bekanntgabe der Verlobung von Prinz Harry (33) und der Schauspielerin Meghan Markle (36) reagieren wir wie ein Pawlow'scher Hund auf alle News rund um das sich ankündigende royale Hochzeits-Spektakel: Mit heraushängender Zunge hechelnd!

Jetzt gab der Kensington Palast neue Details zur Hochzeit von Meghan und Harry bekannt: Das Paar wird im Mai in der St. George's Chapel in Windsor Castle heiraten und am Freitag in Nottingham seinen ersten öffentlichen Rundgang machen!

Meghan Markle und Prinz Harry: Hochzeit findet im Mai statt

In der St. George's Chapel in Windsor heiratete 2005 auch Prinz Harrys Vater Charles seine Geliebte Camilla. Doch das sind nicht die einzigen News. Denn: Harry und Meghan werden die Öffentlichkeit an der Hochzeit beteiligen, das steht bereits fest. Gerüchteweise soll die Trauung per Live-Stream weltweit übertragen werden ... doch diese technischen Details will man jetzt offenbar noch nicht bekannt geben. Egal, denn wichtig ist sowieso nur: Wir werden in irgendeiner Form dabei sein können!!!

Die Amerikanerin Meghan Markle, auch das verriet der Palast nun, wird vor der Hochzeit die britische Staatsbürgerschaft annehmen und (sie ist als Katholikin aufgewachsen) zur evangelischen "Church of England" übertreten.

Nach der Hochzeit wird Meghan zur Schirmherrin der "Royal Foundation"

Nach der Hochzeit wird Meghan Markle die Rolle als vierte Schirmherrin einer der wichtigsten karitativen Einrichtungen, der "Royal Foundation", übernehmen. Damit wird sie mit Prinz William, Herzogin Kate und ihrem zukünftigen Mann Prinz Harry eine weitere Patronin über die "Inivctus Games" oder die "Together"-Kampagne für geistige Gesundheit sein.

Und noch etwas (ja, wir wollen ALLE Details): Mit ihrem Umzug von Kanada nach Großbritannien musste sich Meghan Markle auch von einem ihrer geliebten Hunde trennen. Während "Guy the Beagle" mit ihr im Kensington Palace leben darf, wird ein gewisses Tierchen namens "Bogart" künftig bei Freunden in Nordamerika wohnen. Sad. Aber eine künftige Herzogin muss wohl Opfer bringen.