Ressort
Du befindest dich hier:

Meghan Markle reist wie eine Queen – und hat den ultimativen Pack-Hack für euch!

Diesen Reise-Hack musst du dir unbedingt für deinen nächsten Trip merken.


Meghan Markle reist wie eine Queen – und hat den ultimativen Pack-Hack für euch!

Meghan Markle und Prinz Harry im Oktober 2018 bei einer Australienreise

© 2018 Getty Images

Könnt ihr euch an den Botswana Trip zu Beginn von Meghan und Harrys Beziehung erinnern? Zu der Reise mit vielen öffentlichen Terminen brachte Meghan Markle nur einen einzigen Weekender mit. Wenn das mal keine Packing-Skills sind? Wir haben uns deshalb gefragt, welche magischen Reisetipps der Ex-Royal so drauf hat ... und sind auf ihrem mittlerweile stillgelegten Lifestyle-Blog "The Tig" fündig geworden.

Dort schreibt sie, dass es ihr beim Reisen vor allen Dingen um Self-Care geht. "Vom einen zum nächsten Ort zu hetzen, kann ganz schön anstrengend sein, man hat Heimweh, fühlt sich krank", sagt Meghan in dem Posting aus dem Jahr 2016. Deswegen nimmt sie auf Reisen immer ihre liebsten Essentials mit. Eines davon: Hand-Desinfektionsmittel.

Machst du auch diese 9 Fehler beim Koffeerpacken?

So verhindert Meghan Markle Jetlag

Schon im Flugzeug desinfiziert sie vom Tablett bis hin zum kleinen TV alles, was in ihre Finger kommen könnte. Außerdem bereitet sie sich schon vor Abflug auf drohenden Jetlag vor und isst am Tag vor der Abreise schon zu den Zeiten, an denen sie im Ankunftsland auch essen würde. Das soll das Gehirn austricksen.

Wie sie einer ihrer ersten Royal-Reisen mit so wenig Gepäck geschultert hat? Ist uns leider noch immer ein Rätsel. Einer ihrer vielen Tipps ergibt diesbezüglich aber durchaus Sinn. Zwischen ihre Kleidungsstücke legt Meghan Markle immer Trocknerblätter, damit ihre Klamotten immer frisch gewaschen riechen und weniger schnell knittern. Auch Teebaumöl ist ein absolutes Essential bei ihr. Das verwendet sie nicht nur bei Pickeln, sondern auch bei Insektenstichen oder kleineren Wunden. Schreiben wir uns auf!