Ressort
Du befindest dich hier:

Diese drei Kids haben es Meghan & Harry besonders angetan

Meghan und Harry zeigen ein Herz für Kinder. Am Ende ihrer Pazifiktour sorgen die beiden Royals für herzzerreißende Momente mit den Kids!

von

Harry und Bub in Neuseeland
© Getty Images

Die Kinder scheinen Meghan & Harry auf ihrer Pazifiktour besonders am Herzen zu liegen. Kein Wunder, die beiden erwarten bald ihr erstes gemeinsames Baby. Und natürlich macht es immer einen guten Eindruck, wenn den Kids besondere Aufmerksamkeit zu Teil wird und das ein oder andere Mal mussten wir fast eine Träne verdrücken, als wir die Geschichte hinter den Bildern recherchiert haben.

Die Geschichte eines kleinen Jungen in Wellington (Neuseeland) berührte Meghan und Harry besonders. Bei ihrem Besuch erfuhren die beiden, dass der Junge kürzlich seine Mutter verlor. Harry nahm sich besonders viel Zeit, um mit dem 6-Jährigen zu plaudern. Laut dem Telegraph soll Harry "Alles wird gut, schau mich an" zum Buben gesagt haben. Durch den Tod von Mutter Diana verbindet Harry und den neuseeländischen Jungen ein trauriges Schicksal. Die Großmutter, die sich um den kleinen Jungen kümmert, bekam großes Lob vom Prinzen: "Sie machen einen tollen Job. Großmütter sind in unserem Leben so wichtig."

Meghan und Bub in Neuseeland

Am letzten Tag der Pazifiktour sorgte Meghan und ein kleines Mädchen für einen bezaubernden Moment. Im neuseeländischen Rotorua durften die jüngeren Kinder vor die Absperrung. Ein kleines Mädchen hat es der Herzogin besonders angetan. Nachdem die Kleine Meghan voller Stolz ein Stofftier überreichen durfte, bekam sie zum krönenden Abschluss eine innige Umarmung von Meghan.

Meghan umarmt Mädchen

Und auch dieses Bild entstand in Rotorua: Ein kleiner Bub ging in dem ganzen Tumult verloren und lief tapsig auf Prinz Harry zu. Dieser reagierte sofort und brachte den Kleinen zurück zu seiner Mutter. "Who is his mom?", rief Harry aufgeregt durch die Menschenmenge. Schließlich konnte der kleine Kerl wieder zurückgebracht werden. Phuuu... das ist ja nochmal gut gegangen!

Embed from Getty Images