Ressort
Du befindest dich hier:

Le Burger: In Wien kannst du jetzt Mehlwurm-Burger essen - und wir haben ihn getestet

So gut kann Klimaschutz schmecken - die österreichische Burger-Manufaktur Le Burger hat seit Neustem ein Burger-Patty aus Mehlwürmern im Sortiment. Und wir haben ihn mutig für euch vorgekostet und getestet. Unser Erfahrungsbericht und alle Vorteile, Insekten dem klassischen Fleisch vorzuziehen!

von

Le Burger: In Wien kannst du jetzt Mehlwurm-Burger essen - und wir haben ihn getestet
© Andreas Lepsi/LEPSIFOTO

Burger-Liebhaberinnen und -liebhabern ist die 2014 gegründete Burger-Manufkatur "Le Burger" ja schon länger bekannt. Mit seinem neuesten Coup will Lukas Tauber, Inhaber der Restaurant-Kette, sein Klientel aber noch erweitern: "Das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz hat bei Le Burger schon Tradition. Zusätzlich bringen wir mit 'LeBug' und 'ILoveYou' Burger-Unikate auf den Markt, die zwar nicht vegetarisch, dafür aber randvoll mit schmackhaften tierischen Proteinen sind. Das ist unser kleiner Beitrag zum Klimaschutz, denn auch als Gastronom kann man die Welt ein kleines bisschen besser machen.“

Tierisches Protein? Nachhaltig? Wie geht das zusammen? "Die Pattys bestehen aus biologisch, in Lebensmittelqualität gezüchteten Mehlwürmern aus Österreich. Sie sind nicht nur frei von Gentechnik und Antibiotika, auch die Tiertransporte entfallen. Die Würmer werden zu Proteinmehl weiterverarbeitet, dann mit Kichererbsen vermischt und zu Pattys geformt. Das Ergebnis ist ein saftiges Stück Fülle mit einem leichten Nussaroma und dem Geschmack nach roten Rüben", verrät Le Burger-COO Ingo Faust.

Klimaschonende, gesunde Sattmacher

Neben dem nussigen Geschmack hat die Verwendung dieser Tiere im Vergleich zu normalem Rindfleisch viele weitere Vorteile. So entstehen bei der Produktion von einem Kilogramm Rindfleisch bis zu 32 Kilogramm CO2-Äquivalente, Mehlwürmer verursachen dagegen nur ein Zehntel der Emissionen. Dazu kommt, dass das neue Superfood eine echte Eiweißbombe und damit auch ein gesunder Sattmacher ist. Denn Mehlwürmer bestehen aus bis zu 60 Prozent Protein. Alle Infos HIER.

Redakteurin Michi kostet mutig vor!

Wie schmeckt der Mehlwurm-Burger?

Fazit

Wir mussten uns selbst überzeugen und haben den Mehlwurm-Burger gleich getestet. Unser Fazit?

"Lecker! Und wenn ich nicht wüsste, dass ich hier Würmer gegessen hätten, hätte ich es auch nicht bemerkt.
Ich habe den "Le Bug" getestet mit Blattspinat, roten Rüben sowie Frischkäse. Das Patty selbst ist sehr dünn (keineswegs so dick wie ganz oben am Pressefoto!), man schmeckt eigentlich mehr die rote Rübe sowie das gegrillte Gemüse. Daher werde ich mir beim nächsten Besuch mal eine eigene Burger-Variante zusammenstellen und das Würmchen-Laberl mit Käse und Tomaten ganz klassisch genießen. Denn ja, ich komme wieder!"

Le Burger verfügt über fünf Filialen: Donauplex, Auhof Center, Mariahilfer Straße, Rotenturmstraße und Wr. Neustadt.

Das könnte dich auch interessieren:

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .