Ressort
Du befindest dich hier:

"Meine Freundin und ich sind in denselben Mann verliebt!"

Ihr seid die besten Freundinnen. Aber dann kommt ein neuer Mann. Der euch beiden gefällt! Das kann Freundschaften zerstören, bevor die Liebe überhaupt begonnen hat...


Meine Freundin und ich sind in denselben Mann verliebt!
© iStockphoto.com

"Ich glaube aber, dass ich größere Chancen hätte!"

"Ich stehe vor einem Riesenproblem. Meine Freundin, 47, und ich, 48, haben uns in denselben Mann verliebt. Wir waren in einer Runde aus. Er kam dazu. Er wird so Anfang 50 sein, sehr erfolgreich und gut aussehend. Er war zu uns beiden nett.

Meine Freundin sagte mir gleich danach, sie möchte sich bei ihm melden, weil sie sich sofort verliebt habe und glaube, gespürt zu haben, dass das bei ihm auch so sei. Ich habe ihr nicht gesagt, dass er mir auch gefällt. Ich glaube aber, dass ich größere Chancen hätte.

Wie soll ich mich verhalten? Ich will meine Freundin nicht kränken, aber ich möchte sehr gerne diesen Mann näher kennenlernen. Wie soll ich das anstellen?"

Der Rat des Experten:

Der Paar-Berater, Psychologe und Autor Dr. Michael Schmitz kennt sich aus mit Beziehungen und berät realistisch, aus männlicher Sicht sowie mit viel Herz.

Dr. Schmitz: Das ist eine verzwickte Angelegenheit. Wenn du verliebt bist, kannst du die Gefühle nicht einfach beiseite schieben.

Andererseits besteht für dich die Frage, ob du mit deiner Freundin in einen Konkurrenzkampf um diesen Mann einsteigen willst. Dabei würde eure Freundschaft womöglich in die Brüche gehen.

Deine Freundin hat dir gleich bekannt, was sie für diesen Mann empfindet. Du hast dich (anscheinend) bisher bedeckt gehalten. Und jetzt willst du austesten, ob nicht du die besseren Chancen hättest? Das würde zu Konfrontation, Machtkämpfen und Verletzungen führen.

Ob du dabei den Mann für dich erobern kannst, ist ungewiss. Dir geht das so durch den Kopf. Aber bisher gab es erst ein Treffen. Viel kannst du über ihn gar nicht wissen. Frag dich, wie viel Fantasie und Wunschvorstellung du in deine Überlegungen mischst.

Auf jeden Fall solltest du deiner Freundin sagen, was in dir vorgeht. Vielleicht könnt ihr euch verständigen, wer wem bei dem Versuch der Eroberung (oder dem Versuch, sich erobern zu lassen) den Vortritt lässt. Wenn dir die Freundschaft wichtig ist, könntest du deiner Freundin den Vorzug geben. Wem (von euch) das Herz des Mannes zufliegt, entscheidet am Ende sowieso nicht ihr, sondern er.


Du hast ebenso eine dringende Frage zu deiner Partnerschaft? Keine Sorge: Dein Name wird hier nicht genannt. Bitte schick dein Anliegen per E-Mail an fragensiedoch <AT> woman.at .

Thema: Liebe

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.