Ressort
Du befindest dich hier:

Melanie Griffith löscht Antonio aus ihrem Leben

Die Trennung von Melanie Griffith und Antonio Banderas liegt bereits Wochen zurück. Jetzt will die Schauspielerin aber endgültig abschließen und löscht Antonio aus ihrem Leben - bzw. besser gesagt von ihrem Arm.

von

melanie griffith tattoo, melanie griffith, antonio banderas
© Photo by Mike Coppola/Getty Images for RFK Ripple Of Hop

Nur selten hat man das Glück, dass eine Liebe, Beziehung oder Ehe ewig hält. Blöd nur, dass Tätowierung das schon tun. Melanie Griffith und Antonio Banderas wissen, wovon hier die Rede ist, denn das Paar hat sich nach 18 Jahren getrennt. Die Scheidung läuft und somit haben sich die beiden Schauspieler nicht mehr viel zu sagen.

Doch für Antonio ist das ganze deutlich einfacher. Nicht nur, weil er es war, der die Mutter von "Shades of Grey"-Star Dakota Johnson verlassen hat, sondern auch, weil er keinerlei Erinnerungen von Melanie hat, wenn er es nicht möchte.
Melanie Griffith allerdings schon. Diese hat sich nämlich vor einigen Jahren ein riesengroßes Herz mit Antonios Namen auf die rechte Schulter tätowieren lassen.

Auf aktuellen Fotos sieht man aber bereits, dass Melanie einiges tut und ziemliche Schmerzen auf sich nimmt, um das Herz zu vernichten. Laserbehandlungen und zahlreiche Arztbesuche inklusive.
Alles auf einmal zu entfernen geht leider nicht, doch mit der Zeit wird Antonio verschwunden und die Narben verheilt sein. Und zwar in absolut jeder Hinsicht!