Ressort
Du befindest dich hier:

Darum blieb "Meredith" Grey's Anatomy so lange treu

Warum Ellen Pompeo alias Meredith Grey der Serie "Grey's Anatomy" so lange treu blieb? Der Grund hat viel mit dem Frauenbild in Hollywood zu tun...

von

Darum blieb "Meredith" Grey's Anatomy so lange treu

Ellen Pompeo alias Meredith Grey machte sich durch die Serie "Grey's Anatomy" einen Namen. Und obwohl viele ihrer Kollegen, darunter Katherine Heigl und Patrick Dempsey (oh, was haben wir geheult, als er ging!) ihre Karriere in Hollywood-Movies verfolgten, blieb die 46-Jährige der Serie treu.

Im Interview mit dem People-Magazine verriet Pompeo nun den Grund – der ein trauriges Bild auf das Frauenbild in Hollywood wirft: "Mit 33 war ich klug genug zu wissen, dass meine Uhr in Hollywood bereits tickte. Daher habe ich die Verträge für Grey's Anatomy auch immer wieder verlängert."

Ellen war bewusst, dass sie mit Mitte 30 nicht mehr so leicht neue Rollenangebote bekommen würde. "Ich wusste, wie herausfordernd es sein würde, mit Ende 30 oder Anfang 40 neue Rollen zu finden." Dass sie ihre Serienverträge immer wieder verlängert hat, bereut sie aber nicht. "Mit der Zeit ist es nur besser geworden. Ich bin froh über meine Entscheidung– und würde nichts anders machen."