Ressort
Du befindest dich hier:

In LA ist es so heiß, dass man Schilderständer als Lockenstab verwenden kann

Manche Ideen sind so crazy, dass sie eigentlich gar nicht klappen dürften. Doch als Influencerin Nikki ihre Haare an einer Metallstange lockte, wurden wir eines Besseren belehrt.

von

metallstange haare locken
© Photo by Timur Romanov on Unsplash

Wenn noch einer sagt: "Der Klimawandel ist nur eine Erfindung...." , dann müssen wir leider ausflippen. Denn selbst in Österreich hatten wir heuer den wahrscheinlich heißesten Sommer in der Messgeschichte. Das kann einfach nicht mit rechten Dingen zugehen! Auch, dass man sich an Metallstangen, auf denen etwa Straßenschilder befestigt werden, die Haare locken kann, geht nicht mit rechten Dingen zu. Aber, bei Instagrammerin Nikki aus Los Angeles hat das genauso geklappt!

In einem TikTok-Video, das mittlerweile einen viralen Status erlangt hat, geht Nikki zu einer Stange, legt eine ihrer langen Haarsträhnen drumherum (so, wie man es mit einem Lockenstab tun würde) und wartet:

Am Ende ist es für alle sichtbar: Eine Locke ist geboren! Mit dem viralen Clip wollte Nikki zeigen, wie heiß es in LA wirklich ist. So um die 90 Grad muss vor allem die Metallstange gehabt haben, um eine so lange Strähne so schön zu locken.

Ob das aber eine gute Alternative für Mädels ist, die sich keinen Lockenstab leisten können? Eher nicht! Denn laut Haar-ExpertInnen ist Metal am schädlichsten für die Haare. Deshalb eher zu Glätteisen und Lockenstäben mit Keramik- oder Titan-Beschichtung greifen!

Diese Artikel könnten dich auch gefallen:

Die Produkt-Links, die zu Amazon führen, sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!