Ressort
Du befindest dich hier:

Welche Methoden zur Zahnaufhellung gibt es?

von

Kaffee, Tee, Rotwein und Niktin sorgen für Verfärbungen auf unseren Zähnen. Wir zeigen dir 7 Methoden, wie deine Beißerchen wieder strahlend weiß werden!


Power-Bleaching © Bild: Thinkstock/Purestock

Power-Bleaching

Wer es eilig hat, kann zum Power-Bleaching greifen. Ein weißes Funkeln ist mit dieser Methode in 60 bis 90 Minuten gesichert. Der Zahnarzt poliert vorab die Zähne, deckt das Zahnfleisch ab und trägt ein konzentriertes Bleaching-Gel auf. „Durch Bestrahlung mit speziellen Lichtlampen wird das Gel zusätzlich intensiviert“, weiß Polak. Ein bis fünf Jahre kann mit den weißeren Zähnen um die Wette gestrahlt werden. „Die Aufhellung greift jedoch nicht bei jeder Zahnverfärbung optimal. Auch Füllungen, Kronen, Inlays und Veneers sind davon ausgenommen. Das Bleaching sollte daher dem Facharzt überlassen werden“, erklärt der Experte.