Ressort
Du befindest dich hier:

Michelle Obama: neue Frisur

Barack Obama als US-Präsident zeigt sie ihre Pony-Frisur. Und einen Pailletten-Look von Michael Kors.


  • Michelle Obama: Mit neuer Pony-Frisur zur 2. Vereidigung von Gatte Barack.

    Bild 1 von 3 © Getty Images
  • Ein wenig erinnert Michelle Obama damit an die junge Tina Turner.

    Bild 2 von 3 © Getty Images

Was für eine hektische Woche für Star-Juristin und Präsidentengattin Michelle Obama . Anlässlich der zweiten Vereidigung von Barack Obama als Präsident der Vereinigten Staaten waren die Termine der First Lady auf Minuten getaktet.

Dazu kam ihr Geburtstag letzten Donnerstag (Michelle Obama wurde 49 Jahre alt). Manch andere würde unter diesem Hardcore-Programm ächzen und stöhnen. Doch Michelle Obama ist der Stress nicht anzusehen.

Michelle Obama mit neuer Pony-Frisur

Oder vielleicht versteckt die schöne Michelle die Stirnfalten auch nur geschickt. Denn statt sonst leicht gewellt und gut geföhnt oder locker hochgesteckt trägt Obama die schulterlangen Haare jetzt glatt gezogen - und mit tiefem Pony in der Stirn. Ein wenig erinnert die First Lady nun an die junge Tina Turner.

Die US-Medien zeigten sich durchaus angetan von den "frings", wie der Pony dort genannt wird. Nur die gewohnt investigative "Huffington Post" orakelte, ob es sich beim kecken Pony-Schnitt vielleicht doch um eine Perücke handle.

Zumindest bei der Vereidigung im National Building Museum in Washington bewies die Frisur Halt. Und Michelle wieder einmal modisches Gespür: sie erschien in einem pailettenbesetzten, knielangen Pailettendress von US-Designer Michael Kors . Passend dazu: dezente Kitten-Heels von Manolo Blahnik . Fashion-Insider freilich wissen: dabei handelt es sich um ein Recycling-Outfit. Die selbe Kombination trug Michelle bereits im September 2009. Damals erschien sie zum Congressional Hispanic Caucus Institute Dinner im Funkel-Fummel. Sparsam – und äußerst löblich.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.