Ressort
Du befindest dich hier:

Waaaas? So schauen weibliche Brüste unter der Haut aus?

Eine Twitter-Userin teilt ein Bild von der Anatomie von den Milchdrüsen in der weiblichen Brust - und das Internet rastet aus. Hauptsächlich, weil kaum eine Frau eine Ahnung davon hatte, wie ihr eigener Körper aussieht.


Waaaas? So schauen weibliche Brüste unter der Haut aus?
© Screenshot/Twiitter

Wer von euch hatte eine Vorstellung davon, wie die Milchdrüsen in der weiblichen Brust ausschauen? Wohl die wenigsten. Diese Vermutung legt jedenfalls eine aktuelle Debatte auf Twitter nahe. Dort hatte eine Userin ein anatomisches Bild vom weiblichen Muskelsystem geteilt, auf dem eben auch der Aufbau der Milchgänge in der weiblichen Brust gut zu sehen ist. Was dann geschah? Der Tweet wurde inzwischen über 40.000 mal geteilt und eine rege Debatte über die weibliche Anatomie hält nach wie vor an.

Warum haben wir das noch nie gesehen????

Andere Userinnen ärgern sich darüber, dass sie weder in der Schule noch sonst wo jemals so ein Bild gesehen oder etwas über die Anatomie der weiblichen Brust gelernt hätten. Zusätzliches Diskussionspotenzial rund um das Bild eröffnete übrigens der Umstand, dass dauernd die Rede vom "weiblichen Muskelsystem" war - Milchdrüsen bzw -gänge sind aber natürlich keine Muskeln. Dennoch: Am Umstand, dass kaum jemand jemals ein Bild davon gesehen hat, spricht trotzdem Bände darüber, wie stark der männliche Körper als Normkörper angesehen wird.