Ressort
Du befindest dich hier:

Miley hat den Look geklaut ...

Kurze, blonde, hochtoupierte Haare und viel nackte Haut – das ist im Moment der neue Look von Miley Cyrus. Doch der soll geklaut sein. Von wem? Brigitte Nielsen!

von

Miley hat den Look geklaut ...
© 2013 AFP

In den 80er Jahren war sie ein absolutes Sexsymbol: Brigitte Nielsen! Ihre Markenzeichen sind kurze, platinblone Haare, figurbetonte Outfits, die ihre langen Beine gekonnt in Szene setzen und viel nackte Haut. Das ganze in der 30 Jahre jüngeren Version ist derzeit an Sängerin Miley Cyrus zu sehen. Und daher gibt es gewaltigen Ärger, denn das 50-jährige Ex-Model Nielsen wirft Miley vor, sie habe den Style von ihr geklaut! Vergangenen Montag wurde Nielsen auf einer Veranstaltung in Beverly Hills gefragt, ob der neue Look von Miley geklaut sei, woraufhin die Dänin prompt und ohne mit der Wimper zu zucken mit "Ja, das hat sie!" antwortete. Und auch gegenüber der britischen Zeitung Daily Mail beschwerte sich Brigitte Tage zuvor: "Miley Cyrus hat meinen Look einfach gestohlen."

Außerdem ließ Nielsen der 20-jährigen Miley auch eine Botschaft übermitteln, um sie zu warnen: "Sie sollte aufpassen, was sie tut, wenn sie so herumläuft." Denn die Ex von Sylvester Stallon weiß wovon sie spricht. Immerhin musste sie am eigenen Leib erfahren, wie es ist, mit negativer Presse in die Schlagzeilen zu geraten. "Ich habe meinn Haar geschnitten und dann änderte sich mein Leben. Wenn du kurzes Haar hast, musst du selbstbewusst sein. Die Leute stecken dich sonst schnell in eine Schublade, wenn du so herumläufst. Aber ich habe genau das Gegenteil getan." Ob sich Miley diesen Rat zu Herzen nimmt? Im Moment sieht es jedenfalls nicht danach aus. Zwar läuft in ihrer Karriere derzeit alles rund, doch die Beziehung und Verlobung mit Schauspielkollegen Liam Hemsworth wurde vor wenigen Tagen erst gelöst. Der Imagewandel und die neue Miley mit ihren lasziven Auftritten waren dem 23-Jährigen dann wohl doch etwas zu viel.