Ressort
Du befindest dich hier:

Miley: Versöhnung mit Patrick?

Er turtelte fremd, sie postete wütend auf Instagram. Doch nun sieht es so aus, als hätte die Liebe zwischen Miley Cyrus und Patrick Schwarzenegger noch eine Chance.

von

Miley: Versöhnung mit Patrick?

Beim Pre-Grammy-Dinner war die Welt noch in Ordnung

© 2015 Getty Images

Die Liebe ist ein Vogerl... und manchmal v..... sie auch gerne. Bitte verzeiht den Kalauer. Aber wir alle waren schon einmal in ähnlicher Situation wie Skandal-Sängerin Miley Cyrus (und NIE hätten wir gedacht, dass wir derlei jemals schreiben würden!).

Da verknallen wir uns unglaublich in einen Kerl, posten auf Instagram und Twitter Fotos unseres unglaublichen Glücks – und dann tauchen Bilder auf, die den Charmeur beim Fremdturteln zeigen. Batz! In your face, ewiges Liebesglück.

Patrick Schwarzenegger: Seitensprung mit Brünetter?

So geschehen beim aktuellen Traumpaar der Entertainment-Industrie, Miley Cyrus und Patrick Schwarzenegger. Während sie singend an ihrer Altersversorgung arbeitete, vergnügte sich der Millionärssohn meilenweit entfernt bei einem Festival mit einer hübschen Brünetten. Zärtlich legt er den Arm um ihre unbekleidete Taille, verliebt blickt sie nur Zentimeter von seinem Mund entfernt in seine Augen, eine Hand vertraulich auf seinen nackten Oberkörper gelegt.

Kein Wunder, dass Miss Miley daheim in Kalifornien das Gimpfterl aufstieg. Und wie man Emotionen heutzutage eben transportiert, postete sie auch sofort ein bedeutungsvolles Bild auf Instagram (das wir übrigens äußerst amüsant finden):

Doch, hallo hallo! Wenige Tage später dürfte es offenbar zu einer versöhnlichen Aussprache gekommen sein. Denn wie "Entertainment Online" berichtet, trafen sich Miley Cyrus und Patrick Schwarzenegger im Stadtteil Studio City und besuchten gemeinsam das Sushi-Restaurant "Kiwami".

Im VIP-Bereich des Nobelrestaurants sollen die Hollywood-Youngsters Händchen gehalten und sogar verstohlene Küsschen ausgetauscht haben. Wir stellen uns kurz vor, wie Patrick sagt: "Baby, das war alles nur Fake. Die Tussi hat sich an mich rangeworfen, ich musste mich mit Händen und Füßen wehren!" Darauf Miley: "Okay. Schnickschnack und Schwamm drüber. Gib Küsschen, Patsy."

So (oder so ähnlich) dürfte es tatsächlich verlaufen sein, denn wenige Stunden nach dem Dinner-Date im Sushi-Laden mit Schwarzenegger Junior versorgte uns Miley via Instagram mit einer neuen Bestandsaufnahme ihrer Stimmungslage:

I ❤️ 𣑭

Ein von Miley Cyrus (@mileycyrus) gepostetes Foto am

Auch der Sohn von Arnold Schwarzenegger twitterte, dass er seiner Freundin NIEMALS Schaden zufügen würde. Als abgeklärte Frauen sagen wir: So sans, die Prinzen.

Thema: Miley Cyrus