Ressort
Du befindest dich hier:

Miley Cyrus sagt Hochzeit ab

Miley und Liam haben sich getrennt! Zwar nicht endgültig, aber wie nun bestätigt wurde, haben die beiden ihre Verlobung gelöst und die Hochzeit zunächst auf Eis gelegt.

von

Miley Cyrus sagt Hochzeit ab

In den vergangenen Wochen stand es alles andere als gut um die Beziehung zwischen Sängerin Miley Cyrus und dem Schauspieler Liam Hemsworth. Skandalauftritte, Krisen-Gerüchte und angebliche Affären haben den Zusammenhalt und die Liebe der beiden auf eine harte Probe gestellt. Doch nun wurde bestätigt, dass die Verlobung der Hollywood-Stars gelöst und die bevorstehende Hochzeit abgesagt wurde. Miley und Liam werden in den nächsten Wochen und Monaten getrennte Wege gehen, um Dinge zu ordnen und sich über ihre Gefühle klar zu werden. Laut Freunden der beiden hätten sie diesen Abstand bitter nötig. Die zwei führten in den letzten Wochen eine äußerst turbulente Beziehung, die sie "erschöpfte" und so kann man nicht in eine Ehe starten: "Sie sind beide erschöpft, die Beziehung ist sehr kompliziert und somit liegt die Hochzeit erst einmal auf Eis. Sie ist noch nicht endgültig abgesagt, aber es schaut nicht sehr vielversprechend aus."

Liam und Miley auf der "Vanity Fair Oscar Party" im Februar 2012.

Ein Insider verriet zudem, dass "Liam sich wirklich um die "neue" Miley sorgt, denn ihr neuer Look und dieses Ghetto-Gehabe gefällt ihm nicht. Ihr Auftritt bei den "MTV Video Music Awards" haben ihn sehr gekränkt. Er konnte gar nicht anders, als sich dafür zu schämen. Und er fand es auch überhaupt nicht sexy, was sie da auf der Bühne abgezogen hat." Aber auch Miley Cyrus meldet sich zu Wort und hat zumindest was ihre umstrittenen Auftritte angeht eine Erklärung parat: "Ich war erwachsen, als ich ein Kind hätte sein sollen. Daher bin ich heute eine Erwachsene, die sich wie ein Kind benimmt."