Ressort
Du befindest dich hier:

"Dirty Dancing"-Vibes: Millie Bobby Brown hat eine neue Frisur

Keine Haarverlängerung mehr für die 15-jährige Schauspielerin. Sie rockt jetzt einen kürzeren Look und sieht dabei Baby aus "Dirty Dancing" verdächtig ähnlich.

von

millie bobby brown
© 2019 Getty Images

Bevor man anfängt, von Millie Bobby Browns Aussehen zu schwärmen, sollte man sich immer vor Augen führen, dass sie erst 15 Jahre alt ist. 15! Sie ist quasi noch ein Kind; auf jeden Fall ein Teenie. Und trotzdem rockt sie manchmal reifere Looks als ihre Schauspielkolleginnen. Man merkt aber, dass sie Spaß an Mode und Make-up hat – sonst hätte der "Stranger Things"-Star wohl auch keine eigene Beautymarke gegründet.

Mit 12 hatte sie ihre Haare für die Serien-Rolle der "Eleven" komplett abrasiert. Seitdem wächst die Mähne nach. Doch zwischendurch halfen FriseurInnen mit Extensions nach. Damit ist jetzt Schluss! Laut Stylist Jacob Khan, habe sie die Haarverlängerung nun entfernen lassen. Der Lob - also Long-Bob - steht der 15-Jährigen hervorragend und erweist sich als wandelbare Frisur:

"Nobody puts baby in the corner", schrieb Brown unter ihr Instagram-Posting. Worauf sie anspielt? Auf "Dirty Dancing"! Denn mit den wilden Locken sieht sie Baby, der Hauptfigur des Kultfilmes, zum Verwechseln ähnlich.

Brown ist nicht die Erste, die den Bob-Trend in vollen Zügen genießt: Im letzten Monat ließen sich einige Stars die Haare kürzen. Darunter Jessica Alba, Bella Hadid und Ashley Benson. Wir prophezeien, dass 2020 das Jahr des Bobs wird! Und daran haben wir nichts auszusetzen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Die Produkt-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!

Themen: Haare, Society