Ressort
Du befindest dich hier:

Millie Bobby Brown stellt ihre Mobber zur Rede!

Bei den MTV Movie Awards stellt der Stranger Things-Star in ihrer Dankesrede ihre Bullies zur Rede und beweist so, dass sie für ihre 14 Jahre schon ziemlich erwachsen ist!

von

Millie Bobby Brown stellt ihre Mobber zur Rede!
© 2018 Getty Images

Millie Bobby Brown, der Stranger Things-Star löschte ihren Twitter-Account, nachdem User Memes posteten, die ihr Homophobie und Rassismus unterstellten. Die erst 14-jährige Darstellerin von Eleven wurde Opfer eines "Trends“, bei der ihr unter dem Hashtag #TakeDownMillieBobbieBrown gefakte homophobe, islamophobe und rassistische Aussagen in den Mund gelegt werden. Warum gerade sie Opfer dieser Hetzkampagne wurde, ist nicht bekannt.

Minderjähriges Opfer von Hass im Netz

Brown ist öffentliche Unterstützerin für LGBTQ-Rechte und hat bereits letztes Jahr einen Zweit-Account auf Twitter namens Milliestopshate gegründet, der aktiv bleiben wird und sich genau gegen dieses Thema stellt: Es ist ein Anti-Mobbing-Account. Im vergangenen Jahr landete sie auf der "Times"-Liste der 100 einflussreichsten Personen für das Jahr 2018. Die Schauspielerin ist erst 14, was an diesem Fall für besonderen Ärger sorgt.

Sie stellt ihre Bullies zur Rede

Jezt hat sich Brown selbst dazu geäußert - und zwar ziemlich erwachsen. Sie hat ihre riesige Plattform auf eine sehr starke Art und Weise genutzt, indem sie bei den MTV Movie Awards per Zuschaltung eine Message an ihre Hater sendete und ist damit unsere Shero:

Nachdem sie sich bei Netflix und ihren Kollegen bedankt sagt sie:

"Weil ich weiß, dass das hier viele junge Menschen sehen - und eigentlich ist es auch für die Erwachsenen wichtig - wollte ich euch nochmal an das erinnern, was auch mir gelernt wurde: Wenn du nichts Nettes zu sagen hast, sag lieber gar nichts!"

Weiter sagt sie in ihrer Dankesrede, dass es in dieser Welt keinen Platz für Mobbing und Hass im Netz geben sollte und sie das nicht länger tolerieren würde - genausowenig wie wir das sollten.

"Wenn ihr einen kleinen Reminder braucht, wie wundervoll und wertvoll ihr seid und über dem Hass stehen wollt, schreibt mir einfach eine Nachricht auf Instagram!"

Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Bravo, Millie Bobby Brown, du hast Hass in etwas Positives umgewandelt und wir sind uns sicher: Mit ihren Worten hat sie sicher zu einer kleinen Änderung beigetragen!

Themen: Report, Instagram