Ressort
Du befindest dich hier:

Warum sich Korean Beautys jetzt mit Mineralwasser waschen

Gesichtsreinigung mit Mineralwasser – was bringt das? Koreanische Frauen wissen, warum sie nur noch prickelndes Mineralwasser an ihre Gesichtshaut lassen.

von

Warum sich Korean Beautys jetzt mit Mineralwasser waschen
© iStock

Koreanische Frauen sind in vielerlei Hinsicht Vorreiterinnen in Sachen Beauty, Kosmetik und Hautpflege. Zwar sind wir manchmal etwas schockiert darüber, wie viel Seren und Feuchtigkeitscremen von der Gesichtshaut aufgenommen werden könne, aber für das Schichten mehrere Pflegeprodukte sind Korean Beautys ja berühmt. Hier lest ihr, wie man die "Glass Skin" der koreanischen Frauen selbst hinbekommt.Und hier welche K-Beauty-Feuchtigkeitscreme in zwei Minuten ausverkauft war.

Mineralwasser: Das Geheimnis für perfekte Haut?

Nun wurde ein neuer Trick von koreanischen Frauen publik: Und zwar benutzen Korean Beautys neuerdings kohlensäurehältiges Mineralwasser für ihre Gesichtsreinigung. Warum? Zum einen soll die Kohlensäure wie ein sanftes Peeling wirken und so die Haut zum Strahlen bringen, zum anderen soll sie die Gefäße erweitern und den Zellstoffwechsel aktivieren. Außerdem haben die enthaltenen Mineralstoffe einen positiven Effekt auf die Haut. Und: Das Wasser ist garantiert chlorfrei und sauber. Chlor- oder kalkhaltiges Leitungswasser kann bei Sensibelchen zu Trockenheit und Rötungen führen.

So funktioniert die Gesichtsreinigung mit prickelndem Mineralwasser

Nach der Entfernung des Make-Ups, verwenden viele Korean Beautys das Mineralwasser zum Waschen des Gesichts. Wahrscheinlich ist es am einfachsten, sich die Flasche Mineralwasser in der Dusche über das Gesicht zu kippen. Als Alternative könnt ihr das Mineralwasser in eine große Schüssel geben und euer Gesicht für einige Sekunden eintauche. Ansonsten kann prickelndes Mineralwasser auch auf ein Wattepad aufgetragen und als Gesichtswasser verwendet werden.

Thema: Pflege