Ressort
Du befindest dich hier:

Mini-Paradeiser-Tartelettes

Dieses Rezept werden deine Gäste lieben und auf der Stelle verputzen: Mini-Paradeiser-Tartelettes mit Kräutern. #nomnomnom


Kategorien: Rezepte, Snacks, Tomaten

Mini-Paradeiser-Tartelettes
© Beigestellt
Mini-Paradeiser-Tartelettes Zutaten für Stück
etwas Basilikum
3 EL Basilikumpesto
200 g Butter
2 Stk. Eier
400 g Kirschparadeiser
300 g Mehl
125 g Mozzarella
1 EL Olivenöl
etwas Pfeffer
etwas Salz
150 g Sauerrahm
1 EL Wasser

Zubereitung - Mini-Paradeiser-Tartelettes

  1. Mehl und Salz vermischen. Butter sowie 1 EL kaltes Wasser hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Teig flach drücken, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens eine Stunde kalt stellen.

  2. Kirschparadeiser waschen und trocknen. Mozzarella abtropfen lassen und in Würfel schneiden. 2 EL Basilikumpesto, Eier sowie Sauerrahm glatt rühren und mit Pfeffer sowie Salz würzen.

  3. Tartelettesförmchen mit Butter einfetten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und 10 Kreise (ungefähr 14 cm Durchmesser) ausstechen. Mozzarella und Kirschparadeiser gleichmäßig auf die Förmchen verteilen. Den Sauerrahmmix darüber gießen und im vorgeheizten Backofen rund 25 Minuten bei 175 °C Umluft backen.

  4. Tartelettes aus dem Backofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Restliches Basilikumpesto und Olivenöl glatt rühren. Tartelettes aus den Förmchen lösen, damit bestreichen und mit Basilikum garnieren.