Ressort
Du befindest dich hier:

Miranda Kerr: Sexy Parfüm-Trick

Das australische Supermodel Miranda Kerr hat verraten, wie ihr Lieblings-Parfüm länger an ihr haften bleibt: "Ich sprühe es in die Haarspitzen..."

von

Miranda Kerr: Sexy Parfüm-Trick

Parfüm neigt dazu, im Laufe des Tages zu verduften. Miranda Kerr hat einen ganz speziellen Trick, damit der Duft möglichst lange haften bleibt: "Ich sprühe ihn auf die Enden meiner Haarspitzen – und auch auf meine Kleidung, ehe ich sie anziehe. Es ist ein ganz einfacher Trick, sorgt aber dafür, dass man sofort wahrgenommen wird, wenn man einen Raum betritt."

Miranda verriet dem People Magazine auch, dass sie eine besonders loyale Duftträgerin sein: "Ich wechsle meinen Duft sehr selten, wenn ich einen gefunden habe, den ich besonders gern mag. Er ist dann wie mein Erkennungszeichen"

Die Plaudrigkeit über Lieblings-Parfüms hat natürlich geschäftlichen Hintergrund: Miranda Kerr, die gerade einen Millionär datet, ist das neue Gesicht für den Duft Joyful von Escada. "Er erinnert mich an meine Kindheit. Meine Mutter hatte eine ganze Reihe von Düften. Auf ihrer Kommode standen all diese verschiedenen Flakons. Das war ihr Ding. Mein erstes Parfüm habe ich erst später gekauft. Ich habe Rosenöl und Sandelholz-Öl zusammengemixt. Ich mochte diese Balance zwischen frischen Blumen und etwas bodenständigem. Ich halte es für eine gute Verbindung von Frische und Strenge."

Thema: Miranda Kerr