Ressort
Du befindest dich hier:

Miriam Pielhau ist tot!

Sie hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Die deutsche TV-Moderatorin Miriam Pielhau ist im Alter von 41 Jahren verstorben.

von

miriam pielhau
© Photo by Getty Images

Es ist unfassbar aber leider wahr: TV-Moderatorin Miriam Pielhau hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Sie verstarb gestern im Alter von 41 Jahren.
Pielhau war 2008 an Brustkrebs erkrankt. Sie hat nicht aufgehört zu kämpfen und schafft es schließlich, den Krebs zu besiegen. Sie galt als "geheilt". Im Jahr 2012 brachte sie ihre kleine Tochter zur Welt. Im Jänner 2015 dann die Horror-Nachricht: Die Leber ist voller Metastasen, die Lunge voll Wasser. Die Ärzte sagen ihr, dass sie sich an den Gedanken gewöhnen müsse, nicht mehr gesund zu werden. Doch Miriam kämpfte weiter.

Vor wenigen Stunden verkündete aber nun ihr Management:

»Als Management von Miriam Pielhau und im Auftrag ihrer Familie teilen wir mit, dass Miriam Pielhau am 12.Juli 2016 an den Folgen ihrer Krebserkrankung verstorben ist.«
miriam pielhau

Und das Management sagt weiter, dass es vor allem auch aus Rücksichtnahme auf die Familie, insbesondere auf Miriams Tochter, keine weiteren Erklärungen geben wird.

Die Erlebnisse, ihren Kampf und die vielen schlimmen Erinnerungen verarbeitete die Moderatorin in ihren Büchern "Fremdkörper" und "Dr. Hoffnung". Pielhau hinterlässt eine 4-jährige Tochter.

miriam pielhau
Thema: Society