Ressort
Du befindest dich hier:

TV-Comeback: Mirjam Weichselbraun wechselt zu PULS 4

Nach ihrer "Dancing Stars"-Absage kehrt die Star-Moderatorin jetzt bei PULS 4 zurück auf den Schirm und moderiert "The Masked Singer Austria".

von

TV-Comeback: Mirjam Weichselbraun wechselt zu PULS 4
© Getty Images

Sie ist eine der beliebtesten Moderatorinnen Österreichs: Mirjam Weichselbraun glänzte in den vergangenen Jahren vor allem als Moderatorin von "Dancing Stars" und dem Wiener Opernball. Nun wechselt die Tirolerin vom ORF ins Privatfernsehen. Die 39-Jährige wird künftig bei PULS 4 zu sehen sein.

„Ich liebe gute Shows, und The ‚Masked Singer ist genau das", freut sich der 39-jährige TV-Profi auf die neue Herausforderung. Außerdem verfolgt Weichselbraun, die mit ihrem Ehemann Ben Mawson und den beiden Kindern Maja (7) und Lola (1,5) in London lebt, auch selbst regelmäßig das internationale Erfolgsformat: "Meine Tochter ist ein großer Fan der UK-Variante, welches bessere Argument gibt es also, eine Show zu moderieren? Ich freue mich auf viele unterhaltsame Momente und darauf, gemeinsam mit ganz Österreich zu raten, wer unter den Masken steckt.“

Ab dem Frühjahr wird die beliebte Moderatorin also im heimischen Privatfernsehen zu sehen sein. Arabella Kiesbauer - sie moderierte die erste Staffel von "The Masked Singer Austria" - soll Gerüchten zufolge zum ORF wechseln und dort die Neuauflage von Starmania präsentieren.