Ressort
Du befindest dich hier:

Miss America - eine Terroristin?

Dunkle Haut - das kann keine amerikanische Schönheitskönigin sein, das ist doch eine Terroristin! Mit diesen an den dunklen Haaren herbeigezogenen, rassistischen Anschuldigungen wurde die in New York geborene, neue Miss America nach ihrer Krönung bedacht.

von

Miss America
© 2013 Getty Images

Wie aus einem Traum ein Alptraum werden kann: Letzten Sonntag ging für Nina Davuluri wohl ein Lebenstraum in Erfüllung. Denn die 24-Jährige, die in Syracuse, New York geboren wurde und in Oklahoma und Michigan lebte, wurde zur neuen Miss America gekürt. Womit aber wohl so einige - vermeintlich besonders patriotische - US-Bürgerinnen und -Bürger nicht so rechte Freude hatten.

Meldungen zur Miss America auf Twitter

Warum? Die Haare der neuen Schönheitskönigin sind doch verdächtig dunkel, ebenso die Haut. Das lässt nur einen Rückschluss zu: Die Frau ist eine Terroristin! Diese Logik lässt sich mit gesundem Menschenverstand zwar nicht nachvollziehen und dennoch häuften sich rassistische und beleidigende Meldungen dieser Art in sozialen Netzwerken wie beispielsweise Twitter.

Meldungen zur Miss America auf Twitter

Aus einer gebürtigen US-Amerikanerin mit indischen Wurzeln wurde auf einmal ein Araberin, darüber hinaus eine Muslimin und eine Terroristin. Und alles nur wegen wunderschön gebräunter Haut...

Meldungen zur Miss America auf Twitter
Meldungen zur Miss America auf Twitter
Meldungen zur Miss America auf Twitter
Meldungen zur Miss America auf Twitter
Meldungen zur Miss America auf Twitter
Meldungen zur Miss America auf Twitter
Meldungen zur Miss America auf Twitter
Miss America

via: Public Shaming