Ressort
Du befindest dich hier:

Wenn aus Mistkübeln auf einmal blühende Vasen werden

Lewis Miller liebt Blumen - und will damit alle beglücken. Also verkauft er diese nicht nur, sondern verschenkt sie auch: Indem er seine Stadt damit verwandelt! Wie beispielsweise mit gigantischen Blumensträußen, die auf einmal öffentliche Mistkübeln verschönern.

von

Wenn aus Mistkübeln blühende Vasen werden
© instagram.com/lewismillerdesign

Öffentliche Mistkübel sind praktisch - aber meist keine wirkliche Zierde. Daher beschloss Lewis Miller dies in seiner Heimatstadt New York zu ändern! Und steckte einfach statt Müll gigantische Blumensträuße in dieselben!

Und das Ergebnis ist einfach nur erfrischend - und bezauberte bereits tausende Menschen, die die blumige Installation bewunderten und auf Instagram und Co festhielten.

Aber bei Mistkübeln blieb es nicht: Miller möchte mit seinen "Flower Flashes" immer wieder seine Mitbewohnerinnen und -bewohner überraschen und ihnen den Tag verschönern: Also landen Blumen auch auf Denkmälern oder kunstvoll dekoriert auf Gehwegen - wie Graffiti, nur eben aus ganz natürlichen Materialien.

"New York Blumen zu schenken war eine Idee, über die ich schon seit Jahren nachdenke." so Miller über sein Projekt. "Mein Geschäft sind Blumen und Fantasie und es ist mein Job, wichtige Momente meiner Kundinnen und Kunden in fröhliche, langanhaltende Erinnerungen zu verwandeln. Ich wollte ein ähnliches Gefühl im Alltag meiner Mitmenschen schaffen."

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .