Ressort
Du befindest dich hier:

Mit Fly Niki zum Eyjafjallajökull ins atemberaubende Island – Ein Reisetagebuch


Ein Reisetagebuch © Bild: Corbis

Ein Reisetagebuch

21.03.2010: Gerade auf Recherche-Reise an der sonnigen Cote d'Azur, bekamen wir die ersten Nachrichtenfetzen zum Croissant serviert: Vulkan - Asche - Wolke - Flugstopp. Für mich zu abstrakt um ernst genommen zu werden, erst recht unter französischem Sonnenschein! Die Blackberry-Meldungen meiner Kollegen hörten sich jedoch nicht auf zu überschlagen: Dieses Etwas mit dem niedlichen Namen spuckte nämlich dermaßen böse Wolken und schleuderte uns Möchtegern-Fluggäste dorthin, wo wir eh schon waren, aber eben nicht bleiben wollten: auf den Boden der Realität. Hieß im Klartext: Der Flughafen Nizza machte die Luken dicht, anstattdessen brachte uns der Vito in 14 und gefühlten 20 Stunden zurück in die Heimat.