Ressort
Du befindest dich hier:

Mit formoline L112 zu mehr Lebensqualität

Glücklich sein und sich wohlfühlen: In der Beziehung, im Freundeskreis und im eigenen Körper. Wer wünscht es sich nicht? Sind jedoch erst einmal die Extra-Pfunde auf den Rippen, leidet auch die Lebensqualität darunter. Mit der Hilfe von Experten und dem empfohlenen Schlankheitsmittel formoline L112 gibt es einen leichteren und gesunden Weg aus der Kilo-Krise.


Mit formoline L112 zu mehr Lebensqualität
© Odua Images_Shutterstock

Die eigene Lebensqualität steigern. Ein Wunsch, den wir alle hegen und verfolgen, wenn auch mit unterschiedlichen Ideen und Maßnahmen. Lebensqualität ist nicht eindeutig definiert, für jeden von uns bedeutet sie etwas anderes. Studien zeigen, dass in den 80er und 90er Jahren Lebensqualität für viele gleichbedeutend mit Lebensstandard war, sich also vorwiegend auf materielle Dinge bezog. Heute ist das anders. Immaterielle Werte sind wesentlich wichtiger geworden. Gesundheit sowie ein spürbares Wohlbefinden gehören für uns alle zur Lebensqualität. Dieses Wohlbefinden bezieht sich auf die Partnerschaft, Freundschaften und auch auf das Wohlfühlen im eigenen Körper.

Auch das Wohlfühlgewicht ist ein subjektiver Wert. Und das ist auch gut so. Doch ab einer gewissen Menge an Extra-Pfunden fühlt sich keiner mehr wohl, denn Gesundheit, Vitalität und Attraktivität leiden häufig darunter. Die Ursachen für das Übergewicht können vielfältig sein. Festtage, Babypfunde, private Probleme, beruflicher Stress, das immer gleiche und ungesunde Kantinenessen. Doch der Blick sollte nicht in die Vergangenheit, sondern in die Zukunft gerichtet sein. Wichtig ist nun, dass wir die Kilos wieder loswerden. Der Startschuss für das ernstgemeinte Abnehmprojekt sollte genau jetzt erfolgen.

Diesen Weg alleine zu gehen ist nicht nur schwierig, sondern auch unnötig. Wofür gibt es denn Experten? Die Abnehm-Experten von formoline L112 helfen dabei, einen wirksamen, gesunden und nachhaltigen Abnehmplan zu entwickeln. Crash-Diäten und vermeintliche Wundermittel helfen da nicht weiter. Hungern tut nicht nur weh und macht schlechte Laune, sondern ist auch kontraproduktiv. Und häufig landet man beim gefürchteten Jojo-Effekt. Folgende Schritte sollten wir hingegen in Angriff nehmen und zeitgleich miteinander kombinieren:

Schritt 1: Ernährungsumstellung

Ohne eine planmäßige, kalorienbewusste Umstellung der Ernährung kann kein Abnehmprojekt erfolgreich sein. Alles andere sind leere Versprechungen unseriöser „Wundermittel“. Auf bewusstes Einkaufen, mithilfe einer durchdachten Einkaufsliste, folgt bewusstes Kochen. Möglichst genaues Wiegen und Messen der Zutaten helfen dabei, ein gutes Gefühl für gesunde Mengen und Portionen zu entwickeln.

Dabei gerade die Fettaufnahme zu reduzieren, fällt vielen schwer. Hier kommt formoline L112 ins Spiel und unterstützt nachweislich wirksam mit dem einzigartigen Wirk-Ballaststoff L112 aus natürlichen Quellen. Es ist keine radikale fettarme Diät notwendig. Bei einer bewussteren Ernährung in Kombination mit Schlankheitsmitteln wie formoline L112 darf sich auch ruhig ab und zu einmal etwas gegönnt werden. Der Weg zum Wunschgewicht muss und soll ja kein Leidensweg sein.

Schritt 2: Bewegung

Ohne ein ausreichendes Maß an Bewegung klappt es dauerhaft nicht. Auch kein erfolgreiches Abnehmen. Aber keine Sorge: Es muss kein Marathon gelaufen werden. Jede körperliche Aktivität verbrennt Kalorien und tut gut. Regelmäßiges Gehen und Treppensteigen helfen bereits weiter. Und auch beim Joggen kann es, was das Tempo angeht, durchaus ruhiger zugehen. Hauptsache, die Schuhe werden geschnürt und faule Ausreden gehören der Vergangenheit an. Um den inneren Schweinehund zu überwinden, sollten realistische Ziele gesetzt werden. Denn auch mit kleinen Schritten kommt man ans Ziel. formoline bietet neben den Produktlösungen mit dem formoline Expert-Coaching gezielte Online-Hilfestellungen, mit denen Sie individuelle Ernährungs- und Bewegungspläne einfach erstellen und verwalten können.

Schritt 3: Auf eine seriöse und wirksame Unterstützung vertrauen

Apotheker und Abnehm-Experten wissen: formoline L112 hilft nachweislich beim Abnehmen. Die hohe natürliche Fettbindungskraft des einzigartigen Wirk-Ballaststoffes L112 und dessen Effektivität für einen schnelleren und dauerhaften Abnehmerfolg wurde in wissenschaftlichen Studien mehrfach nachgewiesen. Nicht zuletzt bestätigt die seit Jahren millionenfache Anwendung die hohe Leistung und sehr gute Verträglichkeit von formoline L112. Dabei ist die Anwendung ganz einfach. Zwei Tabletten formoline L112 zu den beiden fettreichsten Mahlzeiten des Tages machen einen enormen Unterschied, denn formoline L112 bindet auf natürliche Weise einen Großteil an Nahrungsfetten im Verdauungstrakt. formoline L112 ist ein amtlich autorisiertes Medizinprodukt, sehr gut verträglich und für längere Anwendungen perfekt geeignet. Neben den Abnehmtabletten bietet formoline einen Rundum-Online-Abnehmservice. Diverse Service-Downloads, die formoline-Körperanalyse und das große formoline Coaching-Angebot unterstützen das Abnehmprojekt gezielt und effizient. Das Online-Tagebuch mit Schlankplan und raffinierte kalorienreduzierte und dennoch geschmackvolle Rezeptideen machen das Abnehmen so angenehm und einfach wie möglich.

Wie wäre es zum Beispiel mal wieder mit einem leckeren Gemüseeintopf zum Abendessen? Nur 477 kcal pro Portion, dafür maximaler Geschmack: einer der vielen formoline-Rezepttipps. Als Zutaten werden gebraucht:

1 Karotte (80 g)
1 Tomate (80 g)
100 g grüne Bohnen
50 g Sellerie
1 rote Paprika (100 g)
50 g Lauch
2 EL Sonnenblumenöl (24 g)
300 g Gemüsebrühe
etwas Pfeffer, Salz, Curry, Sambal Olek, Paprikapulver
45 g Roggenmischbrot (1 Scheibe)

Und so wird der Eintopf zubereitet:
Karotte, Lauch, Sellerie und Paprika waschen und klein schneiden. In einem tiefen Topf das Öl erhitzen und den Lauch andünsten. Mit etwas Wasser ablöschen und kurz köcheln lassen. Karotte, Bohnen, Sellerie und Paprika hinzugeben, mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 10 Min. auf kleiner Flamme köcheln lassen. Die Tomate einritzen, mit heißem Wasser übergießen, die Haut abziehen und würfeln. Den Eintopf mit Pfeffer, Salz, Curry, Paprika und Sambal Olek abschmecken und die Tomatenwürfel hinzugeben. Dazu eine Scheibe Brot servieren. Guten Appetit! Weiterer fomoline Rezepte finden Sie hier.

formoline L112 hat bereits viele Auszeichnungen von Fachkreisen erhalten und wird in Deutschland seit Längerem und immer wieder aufs Neue zum “Schlankheitsmittel des Jahres” gewählt. Die beste Auszeichnung ist jedoch die millionenfache erfolgreiche Anwendung. Denn letztlich geht es um das Wohlfühlen eines jeden Einzelnen im eigenen Körper. Für sich selbst, die eigene Gesundheit und die eigene Lebensqualität abnehmen: das sollte das Ziel sein.