Ressort
Du befindest dich hier:

Mit Südtirol ins Gleichgewicht!

Fünf Frauen machten sich als Trendscouts auf nach Südtirol. Sie fanden facettenreiche Landschaften, außergewöhnliche Erfahrungen, herzliche Menschen und – Balance.

Kommentare: 16

  • Bild 1 von 11 © Suedtirol Marketing/Helmuth Rier
  • Aktiv- und Vitalhotel „Taubers Unterwirt“

    Bild 2 von 11 © privat

Auf Entdeckungsreise in Südtirol für mehr Ausgeglichenheit und Wohlbefinden:
Sonja, Sandra, Katharina, Christina Maria und Eva – das sind die fünf WOMAN-Leserinnen, die sich gemeinsam
auf die Suche nach den Trends für mehr Balance und Gelassenheit gemacht haben. Vor Antritt der Reise fühlten
sie sich immer öfter „ausgelaugt, gestresst und genervt“ (Sandra), ließen sich „leicht aus der Ruhe bringen“ (Sonja).
„Ich bin unzufrieden mit der Geschwindigkeit, in der die Tage vergehen“, sagte Christina Maria und brachte damit ein bestimmtes, aber komplexes Gefühl zum Ausdruck, das viele Menschen teilen und nur zu gerne abstreifen möchten. Bewusste Erfahrungen, inspirierende Erlebnisse und das Revitalisieren der Sinne in Kombination mit Entspannungs-
angeboten wirken intensiv und nachhaltig. Wo diese breite Vielfalt zu finden ist? In Südtirol.

Die WOMAN Leserinnen waren begeistert:

ANKOMMEN IN SÜDTIROL

Anreise mit der Bahn nach Brixen und Check-in im Aktiv- und Vitalhotel Taubers Unterwirt.

„Wie schön – der Seniorchef mit über 80 Jahren holt mich persönlich vom Bahnhof ab. Ein echtes Familienunternehmen.“ Sandra



Entspannendes Body-Treatment mit Wacholderextrakt.

„Der perfekte Einstieg in den Urlaub. Mit der entspannenden Massage kann man sofort abschalten.“





ZEIT FÜR BEWEGUNG IM EISACKTAL

Sonnenaufgangswanderung mit Gehmeditation.

„Die Welt im Dunkeln zu erleben hat mir die Augen für das Schöne geöffnet.“ Katharina

Kräutererkundung.

„Die Natur Südtirols ist voll von herrlich duftenden, wirkungsvollen Kräutern.“ Christina Maria


Ausspannen nach einem eindrucksstarken Tag.

„Die familiäre Stimmung und das Engagement des Seniorchefs sind beeindruckend.“






Liebes Balance-Tagebuch,
all die Abenteuer, die es in Südtirol zu erleben gab, und die Herzlichkeit der Menschen haben mich wieder in Balance gebracht. Ich fühle mich total lebendig und inspiriert.
Deine Katharina


ZEIT FÜR ENTSPANNUNG IM MERANER LAND

Partschinser Wasserfall.

„Ich habe die einzigartige Luft rund um den Wasserfall sehr genossen.“ Eva

Labyrinthgarten Kränzelhof.

„Hier habe ich das Gefühl entdeckt, dass ich Energie aus meinem Innersten schöpfen kann, wenn ich ganz bei mir bin.“ Sonja



Check-in im Schloss Hotel Korb.

„Ein Märchenschloss!“





ZEIT FÜR ERFAHRUNG IM VINSCHGAU

Kloster Marienberg.

„Besonders spannend an der Abtei fand ich die Kombination von altem Gemäuer und modernem Anbau aus Stahl und Beton.“ Christina Maria



Das Licht im Vinschgau, ein Foto-Workshop.

„Erstaunlich, wie die Augen im richtigen Licht besonders zu glänzen beginnen.“





Liebes Balance-Tagebuch,
Südtirol bietet alles, einfach alles, um als neuer Mensch heimzufahren. Ich fühle mich ausgeglichen, energiegeladen und offen für alles, was da so kommen mag in nächster Zeit.
Deine Sonja


ZEIT FÜR GENUSS IN SÜDTIROLS SÜDEN

Genussfestival Südtirol.

„Südtirols Liebe und Sorgfalt zum Thema Essen und Trinken sind einmalig. Qualität steht hier eindeutig über Quantität.“ Sandra



WeinSafari

„Faszinierend, wie viel Weißwein im Weinland Südtirol produziert wird.“





Kommentare

Autor

Wow, es würde mich riesig freuen, wenn ich hier als Trend-Scout mit an Bord sein dürfte!! :)

Freudevoll

Ich wollte soeben die Fotos ansehen (Südtirol); sehe aber nur zwei...(von 13 möglichen).

WOMAN

Hallo! Leider können wir das nicht nachvollziehen, alle 13 Fotos sind in der Slideshow zu sehen. Welchen Browser benutzt du? Bitte einfach noch einmal versuchen. Liebe Grüße.

Be Pe

ich kann leider mein Foto nicht hochladen
lg
Brigitte

WOMAN

Hallo! Von welchem Browser aus wurde versucht das Foto hochzuladen, bzw. was für eine Fehlermeldung erscheint beim Hochladen? Bitte einfach noch einmal versuchen, es sollte eigentlich funktionieren, notfalls vielleicht von einem anderen Gerät aus. Im eigenen Profil muss ebenfalls aktiv geschalten sein, dass man Markenjurymitglied sein möchte.

WOMAN

Sollte es dennoch nicht klappen, bitte einfach nochmal melden, bzw. das Foto per Mail an markenjury@woman.at schicken. Vielen Dank.

WOMAN

Liebe Iris! Wenn du auf deinem Profil auf Einstellungen gehst, gibt es da den Punkt "Teilnahme WOMAN.AT Markenjury". Unter diesem punkt muss "Ich möchte Markenjury-Mitglied werden" ausgewählt sein. Wenn das der Fall ist, einfach auf diese Seite zurück kommen, dann siehst du schon den Fragebogen und kannst dich für den Produkttest bewerben. Viel Glück!