Ressort
Du befindest dich hier:

Pippa als Mode-Designerin

Zusammen mit Designerin Tabitha Webb entwarf Kate Middletons Schwester Pippa eine Mini-Kollektion und übernahm auch gleich die Rolle als Model.

von

Pippa als Mode-Designerin
© tabithawebb.co.uk/pippa

Pippa Middleton – von heute auf morgen weltweit bekannt dank ihres PO-Kleids auf der Hochzeit ihrer älteren Schwester Kate – ist unter die Mode-Designerinnen gegangen. Die 31-Jährige kreierte für die Charity-Organisation "British Heart Foundation" zwei streng limitierte Kleidungsstücke, die in Zusammenarbeit mit der britischen Designerin Tabitha Webb (35) entstanden sind. "Es war mir eine große Ehre mit Pippa zu arbeiten. Die Kollektion ist großartig geworden.", schwärmt die Modeschöpferin auf ihrer Website.

Zur Mini-Kollektion zählen ein Kleid und Schal, beides mit sommerlichen Blumenprints. "Das Kleid ist perfekt für den Sommer. Mit einer Jeansjacke und Pumps kann man es tagsüber tragen, mit High Heels zu schicken Anlässen.", so Webb. Die Preise sind königlich: Das Sommerdress gibt es um rund 400 Euro im Onlineshop, das Tuch um 130 Euro.

Um den Verkauf ein bisschen anzukurbeln, fungierte Pippa auch gleich als Model ihrer Kreationen. Ob Schwesterherz Kate sich bald in dem Kleidchen blicken lässt? Dann ist es sicher innerhalb von Minuten ausverkauft.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.