Ressort
Du befindest dich hier:

Mitten in der Live-Sendung: Moderatorin verliert Schneidezahn

Eine ganz normale Nachrichten-Sendung: Bis die ukrainische Moderatorin auf einmal bemerkt, dass sich ihr Schneidezahn löst. Aber sie löst das Dilemma ganz souverän!

von

Mitten in der Live-Sendung: Moderatorin verliert Schneidezahn
© TCH/ Bit Projects News

Diese Sendung wird Marichka Padalko bestimmt nicht so schnell vergessen: Denn während die Moderatorin in einer Livesendung im ukrainischen Fernsehen über die Entwicklung in der Corona-Krise berichtete, löste sich auf einmal ihr Schneidezahn!

Aber die 44-Jährige löste die Situation mehr als souverän: Sie hielt sich nur ganz kurz die Hand vor den Mund, fing dabei den Zahn auf und moderierte einfach weiter – als wäre nichts geschehen. Und als wäre da nicht auf einmal dieses leider doch sehr deutliche Loch in ihrer Zahnreihe.


Dementsprechend blieb das kleine Malheur auch nicht unbemerkt. Und das kurze Video geht nun sogar um die Welt. Marichka Padalko selbst teilte dieses auch auf Instagram mit den Worten: "Das ist wohl meine merkwürdigste Erfahrung seit 20 Jahren!" (Wobei wir jetzt eigentlich gerne wissen wollen, was ihr denn vor 20 Jahren passiert ist...)

In dem Posting erklärt sie ebenso, warum der ausfallende Zahn eigentlich gar keine Überraschung für sie war: Vor ungefähr zehn Jahren schlug ihr ihre Tochter versehentlich beim Spielen mit einem Wecker einen Teil des Zahns ab. Dieser musste erst kürzlich nachkorrigiert werden. Und ihr Zahnarzt empfahl ihr, bis die Behandlung fertig wäre, die Vorderzähne beim Essen so wenig wie möglich einzusetzen. Aber mit diesem Rat nahm es die Moderatorin nicht allzu genau: "Genau deshalb ist passiert, was passiert ist …"

Thema: Videos
WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .