Ressort
Du befindest dich hier:

Modetrend 2012: Das "Schößchen"

Dieses Mode-Frühjahr ist spannend: Hawaii-Prints. Jetzt kommt ein neuer Trend: Die sogenannten "Schößchen"-Kleider sind Liebling der Stars.

von

  • Bild 1 von 4 © woman.at
  • Bild 2 von 4 © woman.at

Darauf kann man sich verlassen: Was die Stylisten der Hollywood-Stars ihren Kunden anziehen, wird Trend. Und wie es scheint, kommt frau in dieser Saison an einem nicht vorbei: dem "Schößchen".

Auf Englisch werden die Teile auch neckisch „Peplum“ genannt. Bereits in den 40ern verhalf der häufig in Rüschen gelegte Stoff den Damen zu einer schmalen Silhouette. Jetzt feiert er sein Comeback.

So trägt man das "Schößchen".

Angesetzt wird das Schößchen im Taillenbereich und schmeichelt auf diese Weise den weiblichen Formen. Wie gut das funktioniert, zeigen uns Stars wie Blake Lively , Emma Stone (23), Emma Watson (22) und Miranda Kerr (28), die bekanntlich allesamt als Stilikonen gelten.

Für den kompletten Schößchen-Look sorgen schmal geschnittene Röcke und Kleider. Wer jedoch nicht auf seine Jeans verzichten möchte, der kann den Schößchen-Trend mit Shirts und coolen Jacken aufpeppen.

Vorsicht gilt allerdings bei allzu weiblichen Rundungen! Hier trägt das neue It-Piece leider eher zusätzlich auf. Dann kann die sexy Sanduhr ganz schnell aus dem Ruder laufen...

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.