Ressort
Du befindest dich hier:

Warum der Montag toll ist

Wir lieben den Montag. Warum? Weil er gar nicht mal so schlimm ist, wie viele immer meinen. So startest du perfekt in die neue Woche.

von

happy monday
© Photo by istockphoto.com

Montage haben generell den wohl schlimmsten Beigeschmack den es gibt. Aufstehen, Wochenstart, Arbeit, Erledigungen, Termine und irgendwie ist alles doof. Doch das ist überhaupt nicht so. Wir verraten euch, warum der Montag so toll ist, und wie ihr perfekt und gut gelaunt in die neue Woche startet.

Happy Monday - Deswegen sind Montage toll

1. Der Montag ist der erste Schritt in Richtung Wochenende: Nur noch ein paar Mal schlafen und schon ist Freitag.

2. Neue Woche, neue Chancen: Arbeit, Termine und eine lange To-Do-Liste können auch positive Dinge mit sich bringen.

3. Am Montag können wir endlich wieder einkaufen gehen - und sei es auch nur der Gang zum Supermarkt.

4. An alle Singles: Sonntage sind im Grund doch viel schlimmer, oder? Am Montag habt ihr diesen Pärchen-Tag überstanden. Juhuuu!

5. Montage sind perfekt dazu geeignet, um die neuen Vorsätze (mehr Sport, gesunde Ernährung & Co) anzufangen. Neue Woche, neues Glück!

happy monday

Das kannst du tun, um positiv in die neue Woche zu starten

1. Mache dir eine Wochenliste und geh das ganze Schritt für Schritt an. Wer sich zu viel vornimmt, wird am Ende des Tages frustriert zuhause sitzen und den Montag doof finden.

2. Schaffe ein positives Morgenritual. Egal ob ein motivierendes Morgenlied, oder ein Stück Kuchen mit einem leckeren Cappuccino. Der Montag sollte eine positive Konnotation haben.

3. Gönn' dir was. Freunde treffen, Mittagslunch mit einer lieben Freundin, Kino am Abend oder Afterwork-Shopping. Wenn du dir etwas gönnst, wir der Tag zu einem guten Tag.

4. Erledige die negativen Dinge, wie Emails beantworten, Wohnung putzen oder langweilige Meetings abhalten zuerst. Dann hast du das "Schlimmste" hinter dir und der Rest kann nur mehr gut werden.

5. Nach dem faulen, kalorienreichen oder alkohollastigen Wochenende, geht es jetzt wieder um dich und deine Gesundheit. Also starte oder beende den Tag mit Ausdauersport, Spazieren, Yoga oder einem gezielten Workout-Programm. Just do it!

6. Lächeln: Starte den Tag mit einem Lächeln im Gesicht. Du wirst sehen, dass du im Nu positiver gestimmt sein wirst.

7. Musik hören: Lieder motivieren uns ungemein. Daher gleich unter der Dusche ein Lied einschalten, oder beim Frühstück und Zeitunglesen nebenbei das Radio einschalten.

8. 15 Minuten für dich: Egal wie stressig der Tag sein wird. Nimm dir am Montagmorgen 15 Minuten für dich.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .