Ressort
Du befindest dich hier:

Fast-Food-Mode bei Moschino

Auf der Mailänder Modewoche präsentierte Designer Jeremy Scott seine erste Kollektion für Moschino und setzt dabei auf Fast Food, Sponge Bob sowie eine Parodie auf Chanel.

von

  • Moschino Herbst/Winter 2014/15
    Bild 1 von 23 © Jacopo Raule/Getty Images
  • Moschino Herbst/Winter 2014/15
    Bild 2 von 23 © Jacopo Raule/Getty Images

Über wohl kaum eine Show der Milan Fashion Week wurde soviel gesprochen, wie über die Herbst-/Winterkollektion 2014/15 für Moschino von Neo-Creative Director Jeremy Scott. Zurückhaltung war schließlich noch nie eine der Haupteigenschaften des exzentrischen Designers uns so wogten voluminöse Roben über den Laufsteg, die aus riesigen Schokoriegel-Papier zu bestehen schienen, Muse war eindeutig die Comicfigur Sponge Bob und klassische Chanel-Entwürfe wurden auf Fast Food-Ketten-Design umgetrimmt. Und Rita Ora und Katy Perry durften sich ebenso in Kreationen auf dem Laufsteg tummeln (zu sehen in obiger Slideshow).

Mit Ironie wurde bei dem italienischen Label schon immer gespielt, bisweilen schießt Scott allerdings bei all dem Charme und Witz der Kreationen doch übers Ziel hinaus. Denn es stößt etwas unangenehm auf, hier ein Modell zu sehen, dass die Uniform einer Fast Food-Kette darstellt, deren Mitarbeitende sich dieses jedoch wohl nie leisten können.
Eines ist aber auf jeden Fall gelungen: Das zuvor etwas in der Versenkung verschwundene Label ist definitiv wieder talk of the town!

Und absolut fantastisch ist darüber hinaus das Hochzeitskleid, das aus einer riesigen Nährwertangabe zu bestehen scheint - wieviel Fett ist noch einmal in dieser Braut enthalten?

Moschino Herbst/Winter 2014/15
Moschino Herbst/Winter 2014/15
Moschino Herbst/Winter 2014/15

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.