Ressort
Du befindest dich hier:

Movember: Bärte für den guten Zweck

Ab 1. November lassen sich Männer wieder für einen guten Zweck einen Oberlippenbart stehen. Wir zeigen dir, wie auch du an der Kampagne "Movember" teilnehmen kannst.

von

Movember: Bärte für den guten Zweck

Wenn du in den nächsten Wochen durch die Stadt läufst und dir auffällt, dass plötzlich häufiger Männer mit Oberlippenbart zu sehen sind als sonst, dann könnte es etwas mit der Charity-Kampagne "Movember" zu tun haben. Der Name ist eine Zusammensetzung vom englischen Wort "moustache" für Schnurrbart und November. Das Ziel des "Movember" ist es, die Einstellungen zu Männer-Krankheiten wie Prostatakrebs zu ändern und die männliche Gesundheit auf humorvolle Art zu thematisieren, indem tausende Männer weltweit einen Mo (Schnurrbart) tragen. Zusätzlich wird durch die Kampagne Geld gesammelt, das für Wissenschaft und Vorbeugung gegen Prostatakrebs und andere Gesundheitsprobleme von Männern gespendet wird.

Mitglieder

Mittlerweile ist "Movember" die weltweit größte private Fundraising-Organisation für Männergesundheit und bis 2012 wurden über 300 Million Euro gesammelt. Fast 2 Millionen Mitglieder hat die Organisation inzwischen und es werden immer mehr. Auch Stars wie US-Comedian und Bartträger Nick Offerman nehmen am "Movember" teil. Er hat zum Beispiel ein Video für alle „Movember“-Teilnehmer mit jeder Menge schräger Bartwuchs-Ratschläge gemacht. Und viele andere Stars wie Orlando Bloom oder Brad Pitt stehen mittlerweile auf den Oberlippenbart.

Teilnahme Mo Bros (Männer)

Wer jetzt noch am "Movember" teilnehmen möchte, kann sich unter www.movember.com entweder alleine oder als Team anmelden - oder trittst einem bestehendem Team bei. Du startest ab 1. November glattrasierst und lässt dann 30 Tage lang einen Schnauzbart wachsen. Die Regel ist: Es muss wirklich ein Schnurrbart sein - kein Vollbar und kein Spitzbart - nur Schnurrbärter sind erlaubt. Die Mo Bros werden dazu aufgerufen laufend Fotos ihres Bartwachstums hochzuladen und über Social Media ihre Freunde und Bekannten dazu aufzurufen Geld zu spenden.

Orlando Bloom

Teilnahme Mo Sistas (Frauen)

Auch Frauen können die Kampagne unterstützen und sich auf der "Movember"-Plattform registrieren, um hier von ihrem Profil aus Spenden zu sammeln und ihre Familie und Freunde zu animieren. Auch hier steht ein Ziel im Mittelpunkt: Bewusstsein schaffen für die Gesundheit von Männern.

"Movember" Gala

Rund um den Globus finden im "Movember" unzählige Parties statt, zu denen sich Mo Bros und Mo Sistas treffen und ihre Ergebnisse zur Schau tragen. Jedes Jahr finden "Movember"-Galas in unterschiedlichen Städten weltweit statt. Details zu einer Gala in deiner Nähe findest du auf der "Movember" Austria Facebook-Page.

Wenn du eine Einzelperson oder ein Team mit deiner Spende unterstützen möchtest, dann suche hier die Teilnehmer oder führe eine allgemeine Spende durch: "Movember"-Spende.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .