Ressort
Du befindest dich hier:

Muffins mit Kinderschokolade

Ich liebe Kinderschokolade. Das kann man auf meinem Instagram-Account sehr gut erkennen. Doch damit das ganze auch etwas origineller wird und ich die Riegel nicht nacheinander regelrecht inhaliere, habe ich folgendes Muffins-Rezept ausprobiert.

von

Kinderschokomuffins
© Photo by istockphoto.com

Okay, an manchen Abenden kann es schon mal vorkommen, dass ich eine Packung Kinderschokolade wie nichts aufesse. Das ist verständlich, denn erstens sind die Riegel klein und zweitens schmecken sie einfach zu gut, was bedeutet, dass "aufhören" wirklich eine Herausforderung darstellt. Daher habe ich mir überlegt, ob es eigentlich eine andere Art und Weise gibt, wie ich meine Lieblingsschokolade verarbeiten kann. Gedacht, getan - Diese Muffins mit Kinderschoko-Stückchen sind das Ergebnis und ich kann nur sagen: HERRLICH!

kinderschokolade

ZUTATEN

125 g Butter
165 g Zucker
10 g Vanillezucker
2 Eier
300 g Mehl
100 g Kinderschokolade
250 ml Milch
2 TL Backpulver
5 Kinderriegel (grob gehackt zum Bestreuen vor dem Backen)

ZUBEREITUNG

Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Muffinsblech mit Papierförmchen auslegen.
Kinderschokolade grob hacken. Butter und Zucker cremig rühren, Eier nach und nach hinzufügen und schaumig rühren. Je länger, desto besser. Wer also eine Küchenmaschine hat, sollte nicht zögern, diese auch zu verwenden. Mehl und Backpulver mischen, sieben und abwechselnd mit der Milch unter den Teig heben. Das sollte man wirklich per Hand machen, da der Teig sonst nicht fluffig und weich wird und beim Backen eventuell nicht aufgeht. Die gehackte Kinderschokolade unterheben.
Dann den Teig auf die Papierförmchen aufteilen und mit den restlichen (5) gehackten Kinderschokoriegeln bestreuen.
Die Muffins kommen nun in den Ofen, wo sie etwa 30 Minuten goldbraun gebacken werden. Mit der Nadelprobe (Kuchennadel in den Teig stechen und schauen, ob noch Teig daran festklebt) kannst du sichergehen, ob die Muffins innen schon "durch" sind.
Herausnehmen, auskühlen lassen und genießen.

Kinderschokomuffins