Ressort
Du befindest dich hier:

Dieser Muskel-Opa ist erst 35

Er ist muskulös, weißhaarig und post, wie ein Weltmeister: Pawel Ladziak erobert gerade das Internet, weil er nicht wirklich so ist, wie er zu sein scheint.

von

Sport Opa ist Fitnessblogger
© instagram.com/pavel_ladziak

Man weiß nicht genau, was man von dieser Sache halten soll. Eigentlich ist es ja so, dass Personen gerne versuchen, jünger zu wirken und sich das Altern nicht anmerken zu lassen. Dass man sich extra die Haare und den Bart weiß färbt, um dadurch älter zu erscheinen ist eher ungewöhnlich.

Aber genau das ist die Masche des Polen Pawel Ladziak. Der Body Builder zieht gerade einige Blicke auf sich - einerseits für seinen, bis in den kleinsten Muskel, durchtrainierten Körper. Und andererseits für seine Erscheinungsbild inklusive den weißen Haaren am Kopf und ich Gesicht.

Viele halten das Mucki-Wunder für einen Mann im mittleren Alter, doch in Wirklichkeit ist er nur knackige 35 Jahre alt. Natürlich lässt ihn diese Alters-Verwechslung umso muskulöser und beeindruckender erscheinen, weshalb er auch sehr viel Geld darin investiert, sein Äußeres weiterhin so zu bewahren.

Er möchte aus der Riege der muskulösen Männer des Internets herausstechen und mit seinem individuellem Look die Blicke auf sich ziehen. Insgesamt zehn Jahre hat er gebraucht um seinen Körper in diese Form zu bringen und nun feiert er seinen Erfolg mit vielen, vielen Social Media Bildern, unter anderem mit seiner Frau Magda.

Dieses Video könnte dich auch interessieren: