Ressort
Du befindest dich hier:

Die Sache mit den Prinzipien

"Und dann bekam ich Kinder..." Zweifach-Mama Daniela erzählt von Prinzipien, die sie einmal hatte... bis sie und ihr Mann dann Eltern wurden. Sehr lustig!

von

Prinzipien Kinder Regeln

Irgendwann habe ich aufgehört mich zu stressen.

© istockphoto.com

Ich bin eine sehr organisierte Person. Immer schon. Eine Selbermacherin und ein Organisationstalent. Meist ordentlich und strukturiert. Mit Plänen und Zielen. Selbstmotiviert und verlässlich im Job...

... und mit ganz vielen Prinzipien, die ich mir schwor, nie über Board zu werfen! Ich hatte in den vergangenen 10 Jahren jede Menge Gelegenheiten Eltern zu beobachten, so gut wie alle unsere Freunde bekamen die Kinder vor uns. Es war oft echt schwer für mich, den Mund zu halten, wenn sich eine meiner Freundinnen mit ihrem 3,5jährigen Kind ein Wortgefecht lieferte. "Nie und nimmer würde ich so was überhaupt diskutieren...!"

Prinzipien Kinder Regeln

Dann bekam ich Kinder.
Erst eines. Aber auch das hat schon ausgereicht um mein Ordnungs-Universum gründlich durchzurütteln. Fräulein Tochter ist seit sie 2 war sehr sprachgewandt und schleudert mir ihr "Verständnis und Wissen rund um die Welt" täglich mehr als deutlich um die Ohren. Was dann während der zweiten Schwangerschaft und nach der Geburt der "ganz kleinen Botin" noch alles an selber auferlegten Richtlinien fallen musste, erzähle ich euch gern!

"MEINE KINDER HABEN SICHER NIE LANGE EINEN SCHNULLER!"

Haha. Fräulein Tochter schnullert zum Einschlafen noch immer. Ich habe aufgehört, sie und mich damit zu stressen.

"ICH STILLE SICHER NICHT LÄNGER ALS MAXIMAL EIN JAHR!"

Haha. Same here: die "ganz kleine Botin" stillt noch immer. Mehrmals täglich und nachts. Auch hierüber mache ich mir keine Gedanken mehr.

"MEINE KINDER WERDEN SICHER NIE IM AUTO ESSEN!"

Sie essen im Auto. Immer. Alles. Okay, fast: Eis oder Schokolade gibt's nicht. Aber sonst ist der Beifahrersitz immer eine gut gefüllte Vorratskammer mit allerlei Snack-Zeugs und den allseits beliebten Traubenzucker-Schleckern!

"ICH LASSE DOCH MEINE KINDER NICHT BESTIMMEN, WAS SIE ESSEN!"

Spätestens seit auch bei uns die "Bäääähhhhh-wuuuääääää-Gemüüüüüüse-Phase" (kennt Ihr, ja?) eingeläutet wurde und ich jede (!) Scheibe Gurke mit einem Tupfer Ketchup erpressen muss, frage ich Frl. Tochter regelmässig, was sie denn nun essen würde. So kommen wir meist auf einen kleinen gemeinsamen Nenner, der etwas grün-gelb-rot-frisches zulässt.

"MEINE KINDER RENNEN SICHER NIE NUR IN DEN SOCKEN IN DEN GARTEN!"

Das war wirklich eines meiner NO-GOs: ich HASSE helle Socken, auf denen man jeden Grasfleck und den Dreck der Strasse auch nach einer 60 Grad-Wäsche noch erkennen kann. War echt nie ein Problem, bis das Baby laufen lernte. Sie schafft es auch im Winter mindestens zweimal pro Woche zu "entkommen" und ihr geliebtes Totoo (Anm: Puky Wutsch) ohne Schuhe zu fahren. ARGGGGHHHHHH!!!! Ihr merkt schon, hier schaffe ich es nicht, es anzunehmen...

Ich habe irgendwann aber angefangen, die Dinge und Geschehnisse mit etwas Abstand zu betrachten. (Im Klartext heißt das, der Mann hat gefragt, was genau jetzt so schlimm an den Bröseln im Auto ist...). Ein bisschen leichter geht es. Aber ich gebe zu, mit vielen Dingen hadere ich teilweise noch immer, die Sache mit den Socken etwa. Es wird aber besser. Je mehr ich mich treiben lasse, desto besser kann ich solche "Zustände" aushalten.

A Little bit of PINK 💕 #bugaboo #buffalo #pink #mumlife #mumblogger

Ein von Die kleine Botin (@diekleinebotin) gepostetes Foto am

Und wer schon mal die glücklich leuchtenden Augen eines Kleinkindes gesehen hat, das im Garten eine ganz tolle, ganz neue Blume betrachtet und dem völlig wurscht ist, ob die Socken dabei nass oder trocken sind...

Mehr von Daniela Gaigg kannst du auf ihrem Blog "Die kleine Botin" (www.diekleinebotin.at) lesen. Dort erzählt sie von ihrem Alltag mit zwei Kindern, zeigt süße Bastel-Tutorials oder verrät gesunde Rezepte.

Themen: Eltern, Kinder

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .