Ressort
Du befindest dich hier:

Mythos Obst: Machen Früchte dick?

Obst ist gesund! Das steht außer Frage. Aber zum Abnehmen eignen sich die Früchte nur bedingt. Daher sollte man auch hier unbedingt auf die Menge achten!

von

Mythos Obst: Machen Früchte dick?
© Thinkstock

Apfel, Birne und Co schmecken zwar superlecker, können aber leider auch die Ursache für das ein oder andere Fettröllchen am Körper sein.
Daher ist es ein allseits verbreiteter Irrglaube, dass man, um abzunehmen, auf Süßigkeiten und Kohlenhydrate verzichten müsse, aber Obst und Gemüse in Hülle und Fülle essen könne! Denn wie Forscher nun herausgefunden haben, ist Fruchtucker ziemlich schlecht für den Körper und wirkt sich, beim Versuch abzunehmen, negativ auf den Körper aus. Außerdem kann der Fruchtzucker im Gehirn ein Dauer-Hungergefühl auslösen. Das bedeutet, dass man mehr und öfter essen will.

Wer zwischen den Mahlzeiten, oder am Abend nur Äpfel und Co isst, nimmt traurigerweise nicht unbedingt weniger Kalorien zu sich. Denn die hier versteckten Kohlenhydrate und der Fruchtzucker kann auch ein ordentliches Sümmchen ergeben. Das bedeutet, dass Obst im besten Fall als Alternative zu anderen Kohlenhydraten gegessen werden sollte und nicht zusätzlich!

Trotzdem ist Obst immer noch die bessere und gesündere Alternative, wenn es um den Heißhunger auf etwas Süßes geht. Ein kleiner Apfel hat nämlich in jedem Fall weniger Kalorien als 2 Rippen Vollmilch-Schokolade. Aber bedenke die Menge. 3 Stück Obst über den Tag verteilt sind vollkommen ausreichend für eine gesunde Ernährung und so läuft man auch nicht Gefahr, durch Kohlenhydrate und Fruchtzucker zusätzlich zuzunehmen.

Besser auf Gemüse umsteigen!
Obst stimuliert den Insulinspiegel, weil es sehr viele Kohlenhydrate enthält. Da ein hohen Insulinspiegel allerdings verhindert, dass Fett abgebaut wird, sollte man unbedingt auf die Obst-Menge achten. Figurfreundlicher sind in jedem Fall Gurken-, Karotten- und Paprikasticks mit magerem Frischkäse. Beim Gemüse kann man nämlich wirklich in Hülle und Fülle zugreifen.

Fazit: Um gesund und vor allem effektiv Gewicht zu verlieren, sollte man viel Sport machen, Gemüse essen und auf die Obst-Menge achten. Lebensmittel komplett zu streichen führt nur zu Frust und Heißhungeranfällen. Und wie sagte Paracelsus doch so schön: "Die Dosis macht das Gift!"

Themen: Ernährung, Diät