Ressort
Du befindest dich hier:

Nach sechs Jahren Liebes-Aus bei Englands Prinz Harry und Freundin Chelsy Davy

Sechs Jahre lang hielt die holprige Beziehung von Prinz Harry und seiner Freundin Chelsy Davy. Schon zuvor hatten sich die beiden immer wieder getrennt und wieder zueinander gefunden, nun soll defniitiv Schluss sein.


Nach sechs Jahren Liebes-Aus bei Englands Prinz Harry und Freundin Chelsy Davy
© Rex Features/picturedesk.com

Während ganz Schweden noch im Hochzeitsfieber rund um Kronprinzessin Victoria und Daniel Westling ist, gab's in England ein Liebes-Aus: Englands Prinz Harry, 25, und die Südafrikanerin Chelsy Davy, 24, sollen sich nach mehrmaligen Trennungen und Wiedervereinigungen nun endgültig getrennt haben.

Den Schlussstrich soll Davy gezogen haben – angeblich will sich diese nun vollständig auf ihre Karriere in ihrem Heimatland kümmern, so "News of the World". Außerdem ist ein Umzug nach Großbritannien für die 24-Jährige unvorstellbar. Grund fürs Aus der Beziehung ist laut ihr die räumliche Entfernung: "Eine Fernbeziehung ist nicht machbar mit Harrys Verpflichtungen gegenüber der Armee und seiner Familie. Es war offensichtlich Zeit für eine saubere Trennung", so Davy zu dem Blatt, "Die Luft ist raus, und sie konzentriert sich nun darauf, dahin zurückzugehen, wo ihr Herz hängt."

Ganz geglaubt wird der 24-Jährigen nicht – so wird kolportiert, dass Harrys Lebensstil der eigentliche Grund für die Trennung zu sein. Fraglich ist auch, ob dieses Liebes-Aus nun wirklich endgültig ist, oder sich die beiden wie zuvor schon einige Male wieder zusammenraufen werden...

(red)

Thema: Liebe