Ressort
Du befindest dich hier:

Nacktfotos: Model stellt Hacker eine Falle

"Wer anderen eine Grube gräbt..." Ein Hacker verlangte 900 Dollar für Nacktfotos von Model Madison Louch, doch die ließ sich nicht erpressen.

von

model, hacker, falle, erpressung, nacktfotos, madison louch, madilouch
© Photo by Madison Louch via madilouch'sprofile

Tja damit hat der Hacker von Madison Louchs privatem Computer bzw. ihrer iCloud wohl nicht gerechnet. Er verlangte 900 US-Dollar bar auf die Hand, andernfalls würde er einige sehr pikante Nacktfotos veröffentlichen. Doch das blonde Model ließ sich nicht so leicht einschüchtern und wandte sich direkt an die Polizei.

madison louch, nacktfotos, hacker, erpressung

Gemeinsam mit den Polizisten wurde ein Plan ausgetüftelt, den Hacker aufzudecken und einzusperren. Die Undercover-Mission war die, dass Madison das Geld in einem Blumentopf in Hollywood verstecken sollte.
Leider holte nicht der Täter selbst, sondern eine Unbekannte das Geld ab, die von den Beamten festgenommen wurde und ihnen den Namen ihres Auftraggebers verriet. Derzeit wird nach dem Schuldigen in ganz Hollywood gefahndet.
Angebliche Nacktfotos von Louch wurden bisher übrigens noch keine im Netz verbreitet.

Immer wieder bzw. immer öfter werden Prominente Opfer von Hacker-Angriffen. Zu den berühmtesten Opfern zählen Jennifer Lawrence, Emma Watson, Kate Upton und Kaley Cuoco.

madison louch, nacktfotos, hacker, erpressung
Thema: Topmodels