Ressort
Du befindest dich hier:

Nägel mit Köpfchen: In einfachen Schritten
ist das auch zu Hause schnell erledigt

Wir verbringen täglich morgens und abends viel Zeit damit, unser Gesicht zu reinigen, zu peelen und zu cremen. Klar, wir wollen ja auch gepflegt aussehen und einen guten Eindruck machen! Doch gleich nach dem Gesicht sieht man uns auf die Hände.

von

Nägel mit Köpfchen: In einfachen Schritten
ist das auch zu Hause schnell erledigt
© Corbis

Die zehn Minuten, die man benötigt, um Hände und Nägel auf Vordermann zu bringen, sind also gut investiert!

Step 1: Kürzen
Um Nägel zu kürzen, immer eine Feile benützen. Nagelschere oder -knipser nur im Notfall verwenden, da die Nägel damit leicht splittern können. Aufgrund ihrer feinen Körnung sind vor allem Glas- oder Sandfeilen ideal. Achtung: Nur trockene Nägel feilen, und immer nur in eine Richtung , niemals „sägen“ – und immer von den Seiten zur Nagelmitte feilen.

Step 2: Reinigen
Ein warmes Handbad ist perfekt gegen Verfärbungen an den Nägeln und macht superzarte, gepflegte Hände . Außerdem wird so die Nagelhaut besonders weich und lässt sich später besser zurückschieben. Eine Hand voll getrockneter Kamillenblüten in eine Schüssel gegeben, mit heißem Wasser übergießen. Zusätzlich fünf Tropfen Jojobaöl dazumischen. Wenn das Wasser eine angenehm warme Temperatur hat, die Hände für fünf Minuten darin eintauchen.

MEHR zum Thema "Nagelneu" finden Sie in WOMAN 01/2011!

Thema: Nägel