Ressort
Du befindest dich hier:

Diese 5 Nagel-Hacks musst du kennen!

Nägel lackieren ist nicht unbedingt dein großes Talent? Mit diesen einfachen Tricks, wird die Maniküre zuhause ein Kinderspiel!

von

Nagel-Hacks, die du kennen musst

Perfekt lackierte Fingernägel - so soll das aussehen!

© istockphoto.com

Es gibt Frauen, die können es einfach. Die lackieren sich selbst die Nägel und die sehen auch noch perfekt aus. Wie das geht, verstehen wir nicht ganz... aber wir haben uns schlau gemacht und ein paar einfache Tricks gesammelt, damit die Maniküre für zuhause leichter (Achtung, Wortspiel) von der Hand geht!

Hack #1: Essig

Nimm eine Schüssel mit warmen Wasser und einem Schuss Essig. So werden alle fettigen Rückstände von deinen Nägeln entfernt und der Lack gleichmäßiger aufgetragen.

5 Nagel-Hacks, die du kennen musst

Hack #2: Creme

Bevor du mit dem Lackieren loslegst, solltest du deine Nagelränder vorsichtig mit einer fettigen Creme oder Lippenbalsam einmassieren. So können kleine Farbunfälle im Nachhinein leichter entfernt werden. Achte aber darauf, dass du nicht den Nagel erwischt.

5 Nagel-Hacks, die du kennen musst

Hack #3: Drehen nicht schütteln

Viele machen den Fehler und schütteln den Nagellack vor dem Gebrauch. So können aber Luftblasen entstehen, die beim Auftragen stören. Lieber zwischen den Händen hin- und herdrehen.

Hack #4: Kühlschrank

Wenn der Nagellack älter wird oder es draußen warm ist, wird die Flüssigkeit oft trocken und zähflüssig. Am besten lagerst du den Lack deswegen im Kühlschrank, dort bleibt er schön dünnflüssig!

5 Nagel-Hacks, die du kennen musst

Hack #5: Gummiband-Hack

Wer sich eine farbige Nagelspitze im French Manicure Style lackieren möchte, sollte unbedingt folgenden Trick versuchen. Einfach ein Gummiband zwischen den Fingern spannen und lackieren.

Dieses Video könnte dich interessieren:

Nadjas Beauty-Hacks: Tixo-Nailart