Ressort
Du befindest dich hier:

Nagellack-Trend: Nail-Wraps

Sie wollen schöne Nägel heißt Nail-Wraps.

von

  • Bild 1 von 5 © Nail Rock
  • Bild 2 von 5 © Nail Rock

Superstars wie Rihanna punkten durch topgepflegte Fingernägel . Haben Sie sich auch schon gefragt, wie die das machen? Ständig neue Muster und Farben auf den Nägeln?

Wunderwaffe Nail-Wraps.

Zugegeben: Vermutlich verfügen die Celebrities über einen eigenen Nageldesigner. Aber sie sind auch glühende Anhänger der so genannten Nail-Wraps, die Nagellack und Gel-Nägeln den Kampf ansagen. Der Vorteil: Sie müssen sich keine Flüssigkeit auf die Nägel streichen, sondern lediglich eine Folie auf die einzelnen Finger oder Zehen kleben und dann mit der Feile formen. So gibt es nachträglich keine Fehler im Kunstwerk!

Allerdings: Ein wenig Übung braucht frau beim Auftragen schon. Man muss äußerst präzise und feinmotorisch arbeiten, sonst bilden die Folien Falten. Aber keine Angst: Wer sich genau an die Anleitung hält, wird sich schnell zum ganz persönlichen Nageldesigner hochfeilen!

Jede Woche neue Nägel.

So kommen Sie auch als Laie in den Genuss ausgefallener Designs, müssen sich eine Woche nicht um das Aussehen ihrer Finger kümmern und sich sogar acht Wochen lang keine Gedanken über ihre Zehen machen. Bei einem Preis von 7,95 Euro für 16 Wraps können Sie außerdem mehrmals im Monat den Look wechseln, ohne gleich Pleite zu gehen.

Eine besonders auffällige Art, Finger- und Zehennägel zu verschönern sind die Nail Wraps von Nail Rock . Zebra, Leoparden- oder Flaggenmuster kann sich jetzt jede Frau ganz einfach selbst "zaubern" und das in nur zehn Minuten.

Ein anderer Nagellack-Trend ist die Caviar Manicure – mit diesem Nagellack zaubert man exklusive Perlen auf die Fingernägel.