Ressort
Du befindest dich hier:

Acetonfreie Creme: Dieser Nagellackentferner ist eine kleine Beauty-Revolution

Wir haben uns schon damit abgefunden, dass das Entfernen von Nagellack immer etwas grauslich sein wird. Wir haben eben nicht mit einer Creme gerechnet, die duftet und ohne Aceton dunkle Lacke entfernen soll!

von

nagellackentferner
© iStock

Nägel lackieren ist super. Nagellack entfernen ist zach. So einfach ist diese Rechnung. Denn egal, ob man zu einer Formel mit oder ohne Aceton greift, wird die Tätigkeit nicht lustiger. Die Nagelhaut leidet, die Nägel selbst leiden und das Bad stinkt mindestens zehn weitere Minuten, nachdem man endlich fertig ist. Doch was, wenn wir euch sagen würden, dass es eine Innovation auf dem Markt gibt, die das Nagellackentfernen komplett verändern wird?

Ihr habt es richtig gesehen: Da hat sich gerade eine Frau ihre Nägel mit einer Paste beschmiert, drei Minuten gewartet und plötzlich war der ganze Nagellack weg. Diese Creme - sie heißt "Remove and Chill - ist eine Erfindung der deutschen Firma The Sign Tribe

Sie kommt ohne Aceton aus, kann auch dunkle Lacke lösen und stinkt nicht. Außerdem soll sie Nägel und Nagelhaut zusätzlich pflegen. Und wenn man die Inhaltsstoffe anschaut (darunter reichhaltige Öle wie Mandel- und Macadamiaöl), dann kann man dieser Behauptung durchaus Glauben schenken.

Zurzeit gibt es die Paste nur im Netz zu kaufen und um 16 Euro ist es nicht gerade der günstigste Nagellackentferner, den du je kaufen wirst. Doch wer viel unterwegs ist und fürchtet, dass irgendwann die Flüssigkeit auslaufen wird, kann sich auf "Remove and Chill" verlassen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: