Ressort
Du befindest dich hier:

Naomi Campbell will mit dem Rauchen aufhören

Vor allem auch als Topmodel muss man auf seine Gesundheit achten. Daher will Naomi Campbell jetzt mit dem Rauchen aufhören. Doch das ist nicht so einfach, wie gedacht!

von

Naomi Campbell will mit dem Rauchen aufhören
© Photo by Scott Barbour/Getty Images

Naomi Campbell will ihren ungesunden Lebensstil verbessern und hat sich fest vorgenommen, mit dem Rauchen aufzuhören. Doch dies birgt so manche Schwierigkeiten.
1999 musste sich das 43-jährige Supermodel wegen ihrer Kokainabhängigkeit in einen Entzug begeben. Damals fing sie an, als Ersatzbefriedigung wie wild Zigaretten zu rauchen. Nun möchte Naomi allerdings auch ihre Nikotinsucht hinter sich lassen. Aber das hat sie sich leichter vorgestellt!
In einem Interview mit dem Shape Magazine verriet das Model: ''Die Leute haben mit gesagt, dass es schwieriger ist, mit den Zigaretten aufzuhören, als mit dem Alkohol. Ich habe es nicht geglaubt, aber weißt du was? Es ist sogar noch viel härter.''
Und die Britin erzählte noch mehr: ''Ich bin niemand, der sich bei Leuten zu Hause eine anzündet, das beinhaltet auch mein eigenes und ich will nicht mehr draußen an den Straßenecken stehen. Es ist immer noch ein Kampf. Es ist eine Tatsache, nur darüber zu sprechen, führt dazu, dass ich eine rauchen will, also lasst uns aufhören. Aber ich versuche es wirklich!''

Derzeit testet Naomi zahlreiche Nikotin-Pflaster und Kaugummis. Vielleicht gelingt ihr schon bald diese Sucht aufzugeben. Immerhin hat sie es einst mit dem Nikotin geschafft und seit Naomi keinen Alkohol mehr trinkt, kann sie viele Dinge viel mehr genießen: ''Ich habe mich entschieden, in meinem Leben nicht mehr zu trinken, denn ich bin der Meinung ich bin allergisch auf Alkohol. Ich habe mehr Energie und ich habe mehr Spaß, als ich noch trank und ich kann lange wegbleiben und morgens früh aufstehen, ohne einen Kater und ich kann immer noch lächeln.''