Ressort
Du befindest dich hier:

Beauty-Hack: So schminkst du deine Nase schmaler

So simpel und doch so genial: Dank diesem einfachen Beauty-Hack schminkst du deine Nase schmaler und verkleinerst sie optisch.


Beauty-Hack: So schminkst du deine Nase schmaler

Star-Bloggerin Chiara Ferragni setzt auf den Bronzer-Trick.

© iStock

Es ist ein wenig ärgerlich! Auf Selfies sieht deine Nase immer ein wenig zu prominent aus. Also: zu breit. Zu groß. Zu kugelig. Eigentlich ganz egal, aber wir kennen das Gefühl... Falls du auf der Suche nach einem Trick bist, wie du deine Nase optisch ein wenig schmaler und gerader schminken kannst – wir hätten da was für dich.

Es gibt nämlich einen genial einfachen Beauty-Hack, mit dem du deine Nase mit ein wenig Make-up in den Hintergrund treten lassen kannst.

Ein kleiner Griff in die Contouring-Trickkiste genügt schon. Damit die breiten Nasenwände optisch in den Hintergrund treten, müssen sie schattiert, also abgedunkelt werden. Der Nasenrücken jedoch wird mit ein wenig hellerer Foundation oder Concealer verschmälert. Um dem Ganzen noch ein bisschen mehr Boost zu verleihen, wird am Ende noch Highlighter aufgetragen.

Video-Tutorial: So schminkst du deine Nase schmaler

© Video: WOMAN

Mit Make-up die Nase verkleinern

Und so einfach funktioniert es: Du benötigst matten Bronzer, der keine Glitzerpartikel enthält. Diese nämlich würden genau den gegenteiligen Effekt provozieren und die Nasenseiten betonen. Mit einem weichen Pinsel ein wenig Bronzer auf die Nasenseiten auftupfen und verblenden. Nun mit Concealer oder Highlighter einen hellen Strich auf den Nasenrücken malen. Besonders natürlich wird der Effekt, wenn du den Bronzer bis zu den Augenbrauen hinauf ausblendest – und einen winzigen Tupfer auf die Nasenspitze gibst, um die Nase zu verkürzen. So schnell kann's gehen...

Thema: Make-up