Ressort
Du befindest dich hier:

Oscars 2020: Natalie Portman ehrt nicht-nominierte Frauen – auf ihrem Kleid

Bei den 92. Oscars hatte keine einzige Frau eine Chance auf die Trophäe als beste Regisseurin. Natalie Portman gefiel das gar nicht – und lieferte ein subtiles Statement.

von

Oscars 2020: Natalie Portman ehrt nicht-nominierte Frauen – auf ihrem Kleid
© 2020 Getty Images

Die diesjährigen Oscar-Nominierungen wurden von einer langen Liste enttäuschender, aber nicht unbedingt überraschender Vorkommnisse begleitet. Zum zweiten Mal in Folge wurde keine einzige Frau in der Kategorie "Bester Regisseur" nominiert. Wie Issa Rae beim Ablesen der Liste der Nominierten so schön zynisch sagte: "Glückwunsch an diese ... Männer." Die komplette Abwesenheit von Regisseurinnen auf der Nominierungsliste ist dabei in keiner Weise proportional zur Anzahl weiblicher Regisseure in der Branche. Die Regisseurinnen sind da draußen und haben – mit Verlaub – das Filmjahr ziemlich gekillt. Um uns alle daran zu erinnern, wer diese Filmemacherinnen sind, hat Natalie Portman bei den 92. Oscars viele Namen weiblicher Regisseure auf ihr Dior-Cape sticken lassen. Und wir sind verliebt in dieses kleine-große Detail!

Das sind alle Namen, die wir auf dem Umhang der 38-Jährigen sehen können: Lorene Scafaria, die bei Hustlers Regie führte, Lulu Wang, Regisseurin von The Farewell, Greta Gerwig, Regisseurin von Little Women, Mati Diop, die Atlantics inszenierte, Marielle Heller, Regisseurin von A Beautiful Day in the Neighborhood, Melina Matsoukas, Regisseurin von Queen & Slim, Alma Har'el, Regisseurin von Honey Boy, und Céline Sciamma, die Das Porträt einer jungen Frau in Flammen inszenierte.

Als Natalie Portman am roten Teppich der Oscars 2020 gefragt wurde, warum sie sich dazu entschied, dieses Statement zu machen, lieferte sie eine simple Antwort:

»Ich wollte die Frauen sichtbar machen, die heuer für ihre unglaubliche Arbeit nicht geehrt wurden!«
Embed from Getty Images

Und ganz abgesehen von ihrem Statement-Cape war auch Portmans Kleid von Dior ein ziemlicher Hingucker: Ein schwarzes Oberteil mit durchsichtigem Mesh, Goldstickerei und einem schon fast königlichem Gürtel. HIER noch mehr Kleider von den Oscars 2020.

Embed from Getty Images


Portmans Umhang wirft Licht auf ein wichtiges Thema, das wir während der Preisverleihungs-Saison immer zu haben scheinen. In der Unterhaltungsbranche herrscht ein ernsthafter Mangel an Repräsentation, und diejenigen, die etwas dagegen unternehmen möchten, bekommen ebenfalls nicht die Anerkennung, die sie verdienen würden... Bei den 93. Oscars im Jahr 2021 dann bitte endlich mehr Geschlechter-Gleicheit. Bussi. Danke.